Anonim

Die 135 Seiten der Vorschriften für Cash-for-Clunker verlangen, dass der Händler, der Ihnen Ihr neues, sparsameres Auto verkauft, den Motor Ihres eingetauschten Clunkers deaktiviert.

Aber wie zerstören diese Händler tatsächlich den Motor? Drei Wörter: Natriumsilikatlösung. Es ist eine Kombination aus Wasser, Kieselsäure und Salz. Nach dem Ablassen und Entsorgen des Öls werden dem Motor zwei Liter hinzugefügt.

Beim Aufwärmen des Motors härtet die Lösung mit Wärme aus und erfasst den Motor. Fall abgeschlossen.

In 46 Sekunden zu Tode drehen

Das obige Video von Wayzata Nissan zeigt den Vorgang im Detail zusammen mit Anmerkungen.

Image

Bargeld für den Handel mit Clunkern: Mercury Sable

Bei dem fraglichen Clunker handelt es sich um einen 1995er Oldsmobile Aurora (kombinierte EPA-Bewertung: 17 mpg) mit 240.000 Meilen, einem verrosteten Schalldämpfer und "jeder Warnleuchte, die auf dem Armaturenbrett leuchtet".

Im Video dauert das Drehen genau 46 Sekunden. Die NHTSA-Regeln erfordern jedoch bis zu sieben Minuten, um sicherzustellen, dass der Motor wirklich gefroren ist. Wir sind etwas nervös wegen der 46 Sekunden blau-grauen Rauches, der aus den beiden Endrohren strömt.

Angesichts der Tatsache, dass das Clunkers-Programm in etwas mehr als einer Woche möglicherweise die zugewiesenen Mittel in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar aufgebraucht hat, ist eine Änderung der NHTSA am Freitag sinnvoll: Jetzt können Händler bis zu sieben Tage nach Erhalt ihres Rabatts mit der Zerstörung dieses Motors warten von der Fed.

Auf diese Weise besitzen sie zumindest einen laufenden Clunker, wenn dem Programm tatsächlich das Geld ausgeht und sie nicht bezahlt werden. Händler dürfen 50 US-Dollar des Schrottwerts behalten, den sie für den behinderten Clunker erhalten, um die Zeit und die Kosten für die Deaktivierung zu decken.

Image

Bargeld für Clunkers Banner mit Mercury Sable, Albany, New York

Vom Zerkleinern bis zum Ergreifen

Ursprünglich sah die Bestimmung übrigens vor, dass der Handel vollständig niedergeschlagen werden musste. Aber nach einem lauten Kreischen aus der Auto-Bergungsindustrie (lesen Sie Schrottplätze oder wenn Sie höflicher sind, Demontage) wurde dies geändert, um nur den Motor zu zerstören.

Trotzdem wurde hier und da gejammert, dass dies verhindert, dass einzelne Motorkomponenten - Kolben, Kurbelwellen usw. - wiederverwendet werden.

Nun ja.

Regeln: 22 mpg oder mehr für Autos

Im Rahmen des Trade-In-Programms - sein offizieller Name ist das Car Allowance Rebate Systems (CARS) -Programm - können Besitzer von Fahrzeugen von 1984 bis 2002 mit einer kombinierten EPA-Kilometerleistung von 18 Meilen pro Gallone oder weniger einen Gutschein in Höhe von 3.500 USD für den Kauf erhalten eines neuen Autos mit 22 mpg oder besser bewertet.

Image

Verbraucherdaten aus der Maritz-Studie zu den Ergebnissen des Cash For Clunkers-Programms, März 2010

Der höchste Gutschein für 4.500 US-Dollar war für diejenigen erhältlich, deren neues Auto mindestens 10 mpg höher war als der gehandelte Clunker.

Für LKWs wurde ein anderes System verwendet: Um sich für einen Gutschein im Wert von 3.500 USD zu qualifizieren, musste das Ersatzfahrzeug mit 18 mpg oder besser bewertet werden und außerdem 2 mpg effizienter sein als die Inzahlungnahme. Die vollen $ 4.500 könnten durch den Kauf eines neuen Fahrzeugs verdient werden, dessen Kilometerstand 5 mpg oder mehr betrug.

Während die meisten Händler den gestiegenen Showroom-Verkehr und -Verkauf begrüßt haben, verlief das Segeln kaum reibungslos. Die Händler haben über Papierkram gemurrt, die Mitarbeiter ausschließlich für die Verarbeitung der Dokumentation eingesetzt und wiederholt Zeitüberschreitungen durch das NHTSA-Computersystem festgestellt.

Viele Autohersteller der Smart- und Clean-Diesel-Hersteller BMW und Volkswagen haben neue Marketingkampagnen zum Interesse der Verbraucher am Clunker-Programm huckepack genommen. Die Verkaufsergebnisse für Juli werden heute veröffentlicht und bieten einen Einblick in die Auswirkungen des Programms auf das Kaufverhalten von Einzelhandelsautos.