Anonim
Image

2011 Hyundai Sonata

Wenn Sie eine mittelgroße Limousine suchen, die auch ein Hybrid ist, haben Sie genau zwei Möglichkeiten: den 2010 Toyota Camry Hybrid oder den neuen 2010 Ford Fusion Hybrid.

Das wird sich ändern. Sechs Wochen später wird Hyundai auf der New York Auto Show 2010 seinen Sonata Hybrid 2011 auspacken.

Der viertürige Tank ist der jüngste Beweis für die Absicht des koreanischen Herstellers, sich mit dem kämpfenden Toyota Leviathan zu messen.

Die 2011 Hyundai Sonata selbst wurde im vergangenen Dezember auf der Los Angeles Auto Show vorgestellt. Gleichzeitig kündigte Hyundai an, dass zur Verbesserung der Kilometerleistung keine V-6-Motoren mehr für mittelgroße Autos oder kompakte Frequenzweichen geeignet sind.

Image

Hyundai Blue-Will Plug-in-Hybrid-Konzept, Seoul Motor Show, April 2009

Lithiumzellen von Anfang an

Der nächste Schritt auf dem Weg zu einer besseren Kilometerleistung ist die Hybrid-Sonate, die erste in den USA. Sie wird Lithium-Polymer-Zellen in ihrem Akkupack verwenden und die Nickel-Metallhydrid-Zellen von Toyota, Honda, Ford und anderen vollständig überspringen Hybridhersteller verwenden derzeit.

Hyundai verfolgt mehrere Hybridinitiativen und hat sogar sein Blue-Will-Plug-in-Hybridkonzept auf Automobilausstellungen auf der ganzen Welt gezeigt. Im vergangenen Juli war die inländische Elantra LPI Hybrid-Limousine das weltweit erste Serienfahrzeug, das Lithium-Polymer-Zellen einsetzte.

Der Antriebsstrang des Sonata Hybrid 2011 ähnelt dem des Nuvis Concept Crossover der New York Auto Show 2009: ein 2, 4-Liter-Vier-, Sechsgang-Automatikgetriebe und ein 30-Kilowatt-Elektromotor mit 1, 4 Kilowatt -Stunde Akku.

Mit dem Bau des Sonata Hybrid in seinem Werk in Montgomery, Alabama, ist Hyundai der vierte Autohersteller, der Hybride in Nordamerika baut. Zuerst kam Ford mit seinem Escape Hybrid, dann eine Vielzahl von Fahrzeugen von General Motors und in jüngerer Zeit Toyotas Camry Hybrid.

Die gefeierte Sonate zeichnet sich aus

Die neue 2011 Hyundai Sonata wurde gut aufgenommen. Unsere Schwesterseite TheCarConnection lobte das neue Design, die Unterhaltungsmöglichkeiten und die Kraftstoffeffizienz, obwohl wir fragten, ob das Fehlen eines V-6 der Sonate schaden würde - und fanden, dass das Interieur nicht jedermanns Geschmack war.

Die neueste Sonata wurde in Südkalifornien entworfen und ihre Express-Designsprache "Fluidic Sculpture" soll "eine emotionale Verbindung mit den Verbrauchern" herstellen, wie ein Hyundai-Manager heute Morgen bei einer Presseveranstaltung sagte.

Es tritt auf dem hart umkämpften Markt für mittelgroße Limousinen gegen Stalwarts wie den Toyota Camry, den Honda Accord, den Nissan Altima, den Ford Fusion und den Chevrolet Malibu an.

Best-in-Class-MPG ohne Hybrid

Die Standardversion ist mit einem direkt eingespritzten 2, 4-Liter-Vierzylinder mit 198 PS ausgestattet, der entweder mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer neuen Sechsgang-Automatik kombiniert ist. Die Kraftstoffeffizienz wird mit 24 MPG City und 35 MPG Highway mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe bewertet - ein erstklassiges Ergebnis. (Ein 2, 0-Liter-Turbomotor wird später hinzugefügt.)

Zur Standardausstattung gehören Bluetooth-Konnektivität, 16-Zoll-Räder, elektronische Stabilitäts- und Traktionskontrolle, aktive Kopfstützen, Front-, Vordersitz- und Vorhangairbags, ein MP3-CD-Player mit iPod- und USB-Konnektivität sowie Tagfahrlicht.

Das 2011 Hyundai Sonata GLS-Modell, die Basis, startet mit dem Sechsgang-Schaltgetriebe bei nur 19.195 US-Dollar. Das Limited-Modell der Spitzenklasse startet bei 25.295 US-Dollar, aber die Preise für den Sonata Hybrid werden wahrscheinlich erst auf der New York Auto Show im April veröffentlicht.

Schauen Sie am Montag noch einmal vorbei, um Fahrimpressionen zu erhalten