Anonim

Die Marke Scion war ein Verfechter jugendlicher Kreationen und hat Konzepte wie den xB (eine kastenförmige Crossover-ähnliche Kreation) und die Möglichkeit hervorgebracht, das eigene Auto von Anfang an anzupassen. Scion, dessen Eigentümer Toyota ist, hat sich auch bemüht, erschwinglich zu sein, um die jugendliche Menge zu erobern, die all ihre Autos und Optionen inspiriert. Wie jung ist Scion und was könnte sie davon abhalten, eine Hybridversion ihrer beliebten Modelle anzubieten?

Die Antwort scheint der Preis zu sein, der mit Hybridsystemen verbunden ist. Wir alle wissen, dass es eine Hybridprämie gibt, die zu jedem neuen verkauften Hybrid passt, aber es gab auch verlockende staatliche Steuergutschriften, die die zusätzliche Preisprämie ausgleichen sollen. Scion arbeitet mit einem knappen Budget zusammen. Sie haben einen Höchstpreis für diese Marke direkt bei der Marke von 20.000 US-Dollar festgelegt. Zugegeben, das macht jeden Hybrid, den sie anbieten würden, zu einem sehr preiswerten Hybrid. Es ist nicht außerhalb des Bereichs des aktuellen Honda Insight 2010. Zur Veranschaulichung: Der Honda Insight LX hat einen Basis-UVP von 19.800.

Wenn also der Preis gesenkt werden könnte, fragen wir uns, was ein selbsternanntes „Innovationslabor“ wirklich davon abhalten würde, etwas so Innovatives wie einen erschwinglichen und zweifellos coolen Hybrid anzubieten? Wenn den Jugendlichen keine Umweltprodukte angeboten werden, die ihren Interessen und ihrem Stil entsprechen, wie werden wir sie dann dazu bewegen, Fahrzeuge zu kaufen, die die Zukunft des Transports darstellen? Angesichts der Technologie, die Toyota zur Verfügung steht, glauben wir, dass sie einen ansprechenden tC entwickeln könnten, der mit einem Hybridantriebsstrang ausgestattet ist.