Anonim
Image

Lenkrad - 2010 Toyota Corolla 4-türige Limousine Auto (Natl)

Die Einzelheiten sind etwas verschwommen, aber Automotive News berichtete, dass die National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) zahlreiche Beschwerden über die elektrische Servolenkung im Toyota Corolla 2009 und 2010 bestätigte. In Anbetracht der Tatsache, dass dies wohl Toyotas beliebtestes Wirtschafts- und Einstiegsauto ist, könnte ein weiterer Rückruf angesichts des wackeligen Bodens, auf dem Toyota mit seinen Kunden ist, ziemlich verheerend sein. Wie bedeutend ist das Problem, das Sie fragen?

Die Antwort darauf ist ebenfalls ein wenig verschwommen, aber seit April 2008 hat NHTSA insgesamt 83 Beschwerden bezüglich der Lenkung des oben genannten Toyota-Modells registriert. Der betreffende Teil: 76 dieser Beschwerden berichteten, dass das Fahrzeug bei höheren Geschwindigkeiten unerwartet zur Seite fahren würde. Um dem Feuer mehr Treibstoff hinzuzufügen, werden sechs Unfälle und zehn Verletzungen auf die Lenkanomalien zurückgeführt.

Der Corolla wird bereits von beiden 2010 angekündigten Rückrufen abgedeckt, aber am Mittwoch kam aus Japan die Nachricht, dass Toyota einen Rückruf des Corolla auch für das Lenkproblem in Betracht zieht. Toyotas leitender Angestellter für Qualitätskontrolle, Shinichi Sasaki, sagte, Toyota nehme die Möglichkeiten eines Rückrufs des weltweit meistverkauften Autos sehr ernst und fuhr fort, dass das Unternehmen den Kunden erneut in den Bestreben stecke, die Schäden an seinem Auto zu reparieren Ruf.

Unter dem Strich sind die Verkäufe seit Mitte Januar um 16% gesunken, was zu Betriebsschließungen für mehrere der in den USA ansässigen Toyota-Produktionsstandorte führt. Die Auswirkungen der mehrfachen Rückrufe werden von Toyota sicherlich noch viele Quartale spürbar sein.