Anonim

Normal 0 MicrosoftInternetExplorer4

Wie bereits erwähnt, ist der Wettlauf um die Markteinführung von Elektrofahrzeugen eröffnet und praktisch alle Hersteller haben bald Pläne für Elektrofahrzeuge. Einige sind dem Spiel voraus, denken Nissan, andere könnten zurückbleiben und aufholen. Die Daimler AG ist ein Unternehmen, das offenbar auf der Überholspur zu Elektrofahrzeugen ist. Sie haben Pläne für mehrere Modelle innerhalb der nächsten 3 Jahre und könnten versuchen, die Führung zu übernehmen.

In Vorbereitung auf die bevorstehende Veröffentlichung von Elektrofahrzeugen hat das Unternehmen damit begonnen, Händler weltweit vorzubereiten. Der Forschungs- und Entwicklungschef der Daimler AG, Dr. Thomas Weber, erklärte, er erwarte voll und ganz, dass alle Daimler-Händler innerhalb von zwei Jahren bereit sein werden, Elektrofahrzeuge zu verkaufen und zu warten.

Der erste von Daimler geplante EV ist das elektrische Smart-Auto, das später in diesem Jahr in begrenzter Anzahl auf die Straße kommen wird. Der Smart ED wird mit einer Anfangsnummer von rund 1.000 Einheiten veröffentlicht. Weitere ausgewählte Fahrzeuge sind für Mercedes in Arbeit.

Wie Weber sagte, werden alle Mitarbeiter im Umgang mit den Hochspannungssystemen von Elektrofahrzeugen geschult und in den zusätzlichen neuen Komponenten geschult, die nur bei Elektrofahrzeugen zu finden sind. Weber geht davon aus, dass die Händler bereit sein werden, wenn Daimler die Serienproduktion seiner ersten Gruppe von Elektrofahrzeugen erreicht.