Anonim

Normal 0 MicrosoftInternetExplorer4

Mit Reichweitenbeschränkungen scheint es unwahrscheinlich, dass Sie ein Elektrofahrzeug in nur 8 Monaten insgesamt 21.000 Meilen fahren können, aber es kann anscheinend getan werden. Fragen Sie einfach den Mini E-Fahrer Tom Moloughney und er wird Ihnen sagen, dass dieses Kunststück sicherlich in Reichweite eines Elektrofahrzeugs liegt.

Moloughney besitzt ein Restaurant in New Jersey und macht täglich eine Wanderung zum Restaurant von zu Hause aus. Er hat zwei Hochspannungs-Ladestationen installiert, um sein Fahrzeug unterzubringen, eine bei sich zu Hause und die andere im Restaurant. Abgesehen vom täglichen Pendeln sagt Moloughney, dass er seinen Mini E für alles verwendet, einschließlich Pizza-Lieferservice und Transport von Restaurantbedarf.

Moloughney erreicht in seinem Mini durchschnittlich 130 Meilen pro Tag, was einer Gesamtzahl von 21.000 Meilen entspricht. Wenn er 3, 5 Stunden am Tag bei der Arbeit einsteckt, kann er sogar noch mehr reisen als jetzt. Moloughney glaubt, dass 200 Meilen pro Tag mit seiner aktuellen Ladekonfiguration machbar wären, er rechnet auch mit insgesamt 35.000 Meilen vor dem Ende des Mietvertrags.

Hier sind einige interessante Fakten, die Moloughney Edmunds Inside Line in Bezug auf seinen Mini E veröffentlicht hat.

  • Die meisten Meilen wurden mit einer einzigen Ladung gefahren: 128 (85 Grad draußen, ungefähr 40 Meilen pro Stunde)
  • Geringste Reichweite mit einer einzigen Ladung: 65 (15 Grad draußen, 85 Meilen pro Stunde für 45 Meilen)
  • Die meisten Meilen in einer Woche gefahren: 950
  • Die meisten gefahrenen Kilometer an einem einzigen Tag: 177
  • Kosten für das Aufladen des Autos seit Juni: ca. 650 US-Dollar
  • Die kontinuierliche Nutzung der Klimaanlage verringert den Bereich um etwa 8 bis 10 Prozent.
  • Durch die kontinuierliche Nutzung der Heizung wird die Reichweite um etwa 20 Prozent verringert.

Für diejenigen, die immer noch glauben, dass Elektrofahrzeuge durch die Reichweite begrenzt sind, scheint es offensichtlich, dass die Reichweite bei richtiger Planung kein Problem darstellt. Wie viele Fahrer von Benzinfahrzeugen haben in nur 8 Monaten 21.000 Meilen zurückgelegt?