Anonim

Normal 0 MicrosoftInternetExplorer4

Im vergangenen Sommer stellte Kia das erste Hybridfahrzeug des Unternehmens vor. Das in Südkorea freigegebene Fahrzeug war die Forte LPG Hybrid-Limousine. Die Kombination aus elektrischem Antrieb und Flüssiggas macht die Fahrzeuge einzigartig, aber nicht für den US-Markt geeignet. Kia hat geantwortet und wird hier ab nächstem Jahr ein Hybridfahrzeug anbieten. Der für die Staaten bestimmte Hybrid basiert auf der neuen Optima-Limousine, die hier auf der New York Auto Show vorgestellt wird.

Der konventionelle Optima wird hier im Herbst in den Handel kommen. Berichten zufolge wird die Hybridversion Anfang nächsten Jahres in den Handel kommen. Die Informationen zu einem Hybrid-Optima stammen direkt von egmCarTech, der seine Quelle als Kia-Sprecher Michael Choo bezeichnet. Kia antwortete nicht auf formelle Anfragen bezüglich des Optima-Hybridmodells, sie bestätigten die Modellfreigabe weder noch lehnten sie sie ab.

Kia hat auf den letzten Autoausstellungen mehrere Hybridfahrzeuge gezeigt, darunter ein interessantes Plug-In-Konzept namens Kia Ray, das auf der Chicagao Auto Show vorgestellt wurde. Das Unternehmen arbeitet auch an einem EREV-Fahrzeug sowie einem vollelektrischen Fahrzeug. Kia scheint das Wasser in allen fortschrittlichen Technologiekategorien zu testen.

Weitere Informationen zum Optima-Hybrid finden Sie in Kürze. Der neu gestaltete Optima wird im April sein Debüt geben.