Anonim

Auf dieser Website zeigt der allgemeine Konsens, dass viele Leser den Nissan Leaf mögen. In den meisten Fällen sind die Leser der Ansicht, dass das Fahrzeug einen guten Preis hat, eine angemessene Leistung bietet und ein Verkaufserfolg ist. Dies ist jedoch eine Website, die sich dem Elektrofahrzeug widmet, und als solche haben unsere Leser eine Vorliebe für diesen Fahrzeugtyp entwickelt.

Wenn Sie sich nun weithin gelesenen nationalen Veröffentlichungen wie dem Forbes-Magazin zuwenden, sind die Aussichten radikal anders. Laut Jerry Flint von Forbes ist "The Leaf eher ein Verkaufsfehler als ein Verkaufserfolg." Flint untermauert seine Annahme mit mehreren wichtigen Punkten, darunter mangelnde Reichweite im Vergleich zu benzinbetriebenen Fahrzeugen, niedrige Höchstgeschwindigkeit, hohe Kosten und das ewige Auftanken. Sie können mehr von Flint lesen, indem Sie hier klicken.

Was in den Worten von Flint deutlich wird, ist ein Versehen in vielen der genannten Punkte. Zum Beispiel erreicht das Blatt 90 Meilen pro Stunde, mehr als ausreichend für den größten Teil der Nation. Der Leaf fährt 100 Meilen mit einer Gebühr, genug für 95% der US-Fahrer. Der Leaf wird voraussichtlich für rund 30.000 US-Dollar verkauft, eine Zahl, die mit vergleichbaren Fahrzeugen übereinstimmt. Zugegeben, Flint hat recht, das Auftanken eines Elektrofahrzeugs dauert lange.

Wir könnten hier auf die Beine gehen und sagen, dass das Blatt ein Verkaufserfolg sein wird, aber dies ist ungetestetes Wasser. Wir wünschen Nissan viel Glück mit dem Leaf und hoffen, dass es ein bahnbrechendes Elektrofahrzeug wird.