Anonim

Im vergangenen September unterzeichnete Europcar, das führende Unternehmen für kurzfristige Mietwagen in Europa, eine Vereinbarung mit Renault, um die reale Nutzung emissionsfreier Fahrzeuge zu fördern. Heute hat Europcar einen großen Schritt unternommen, um sein Geld dort einzusetzen, wo es vereinbart wurde, indem 500 Elektrofahrzeuge von Renault vorbestellt wurden. Während dies ein winziger Bruchteil ihrer Flotte von mehr als 225.000 Personenkraftwagen und leichten Lastkraftwagen ist, bietet Europcar bereits eine Reihe von Elektro- und Hybridfahrzeugen zur Miete in ganz Europa an, die sie als „grüne Flotte“bezeichnen, ihre „Gewissensvermietung mit Gewissen“.”

In der heutigen Pressemitteilung von Renault bekräftigte Rafael Girona, Chief Operating Officer der Europcar Groupe, das Engagement von Europcar, die von ihm als „große Fortschritte“bezeichneten emissionsfreien Mobilitätsoptionen bereitzustellen. „Europcar erreicht einen entscheidenden Punkt, um Elektrofahrzeuge auf den Mietmarkt zu bringen. Sie werden der umweltfreundlichen Flotte beitreten, die bereits auf unseren Websites verfügbar ist “, sagte Girona. In der gleichen Erklärung ging Girona auf die spezifischen Fahrzeuge ein, die sie kaufen, und wann sie verfügbar sein werden - die Fluence ZE und Kangoo ZE im nächsten Jahr und die Zoe ZE im Jahr 2012. Die neuen Fahrzeuge werden zur Vermietung in verfügbar sein viele der größten Städte in Europa und dann vielleicht auf der ganzen Welt.

Quelle: Pressemitteilung von Renault