Anonim
Image

Tesla Roadster Sportinformationsfeld

Das erste, was die meisten Leute am Boulder-Showroom bemerken, ist, dass er nicht unnahbar ist, sondern wie die meisten von Boulder entspannt und einladend. Das Tesla Motors-Autohaus befindet sich in der Pearl Street westlich des Einkaufszentrums in einem der beiden Autohäuser, in denen früher dieser Teil der Stadt untergebracht war. Mit uns sprachen Ricardo Reyes, VP Communications, Zak Edson, Director Product Planning, und Tony Longhurst, Tesla Boulder Manager.

In den kommenden Artikeln werden wir mehr über einige der einzigartigen Eigenschaften des Tesla Roadster sprechen, wenn Sie ihn aus nächster Nähe betrachten. Heute möchte ich mich jedoch auf die Fahrt konzentrieren. Der Tesla Roadster ist kein neu gebadeter Lotus, tatsächlich ist er ziemlich weit davon entfernt. Das erste, was Sie bemerken, ist der leise Betrieb. Einige würden sagen, leise, aber es gibt ein deutliches Geräusch, fast ein Surren, wenn Sie fahren. Sie werden auch den Druckknopf-Übertragungsvorgang in der Mittelkonsole und im quadratischen Touchscreen-Informationsfeld direkt davor unter der Klimaregelung bemerken (würde vermuten, dass es 3, 5 "x 3, 5" ist).

Draußen auf der Straße ist es eine ziemliche Fahrt - und das nicht nur, weil ich 25 bin. Das Auto fühlt sich innen eng an, wie viele italienische Autos und sogar einige deutsche Autos. Es hat ein bekanntes Layout wie der ältere Porsche 914 oder Fiat X19 oder neuere Lotus Elise und Porsche Boxster. Es hat eine einstellbare Federung und fährt in seiner mittleren Einstellung wie jeder vergleichbare Leistungssportwagen - für mich ist es sehr angenehm, da ich eine feste Sportwagenfederung liebe (und Spoiler hasse, der Geschwindigkeitsstöße schädigt). Der Klang? Nun, es gibt wirklich nur dieses Surren und das Windgeräusch, also ist es ein einzigartiges Erlebnis, besonders bei abgenommenem Dach.

Das Auto beschleunigt wie angekündigt und die Leistung ist in der Tat sofort. Das Handling wurde mit dem eines Porsche 911 verglichen, da es in der Nähe der Hinterachsen mehr Gewicht hat. Die Balance liegt jedoch nahe am Rennideal von 60/40 hinten / vorne. Das, worüber ich immer noch erstaunt bin, ist die Kraft, mit der dieses Auto Sie zurück in Ihren Sitz schieben kann. Ich war in einigen schnellen Autos, aber die in einem Tesla erlebte Kraft ist schwer mit jedem anderen Fahrzeug zu vergleichen. Und noch besser ist die interessante Anomalie, dass der Tesla in der Höhe nicht langsamer wird - tatsächlich wird er umso schneller, je höher Sie steigen, weil die Luft weniger dicht ist. Ein willkommener Unterschied, wenn man die 30% berücksichtigt, die man mit einem Saugmotor in der Höhe verliert.

Fazit: Die Tesla-Händler begrüßen Sie, um das Auto zu erleben. Sie haben ein begründetes Interesse daran, der Welt zu zeigen, wie sie versuchen, das Gesicht der Automobilwelt zu verändern. Schauen Sie unbedingt bei Ihrem Tesla-Händler vor Ort vorbei und probieren Sie einen aus.