Anonim

Normal 0 MicrosoftInternetExplorer4

In einem kürzlich auf dieser Website veröffentlichten Artikel hatten wir berichtet, dass der Tesla Roadster 2012 einen Produktionsausfall erleben würde. Der Ausfall wurde aufgrund einer Chassis-Umstellung durch Lotus, bei der der Roadster zahlreiche Komponenten gemeinsam nutzt, als notwendig erachtet. Während der Umstellung durch Lotus würde Tesla kein Chassis für die Produktion mehr haben und daher erklären, dass das Unternehmen den Roadster der aktuellen Generation nach 2011 nicht mehr verkaufen würde.

Teslas ursprünglicher Plan war es, die Produktion des aktuellen Roadsters während der Umstellung einzustellen und dann möglicherweise bis 2013 einen neuen Roadster herauszubringen. Dies würde eine Lücke von einem Jahr oder mehr ohne Roadster hinterlassen. Wenn das Modell S zu spät auf den Markt gekommen wäre, hätte Tesla möglicherweise 2012 kein einziges Fahrzeug mehr verkaufen können.

Alle Sorgen wurden beseitigt, als Tesla nun bekannt gab, dass die Roadster-Produktion bis 2012 fortgesetzt wird. Das Unternehmen hatte Folgendes zu sagen:

"Als Reaktion auf die Kundennachfrage hat Tesla Vereinbarungen mit wichtigen Lieferanten ausgehandelt, die die gesamte Roadster-Produktion um 40% steigern und den Umsatz bis 2012 verlängern werden. Im kommenden Jahr werden Sie Roadster in mehr Ländern finden, wenn wir nach Australien und Asien expandieren. Kunden In 23 Ländern wurde der Roadster inzwischen ausgeliefert. Im vergangenen Monat haben wir die ersten Roadster nach Spanien und Irland geliefert. "

Die Sorgen sind nicht mehr vorhanden und Tesla wird den Roadster am Leben erhalten und gleichzeitig Lotus und anderen wichtigen Lieferanten einen Produktionsschub bieten.