Anonim

Hybride stammten ursprünglich von Massenmarken - Toyota, Honda, dann Ford - bevor sie in höhere Bereiche aufstiegen (Mercedes-Benz, BMW, Porsche).

Jetzt verbessert Ford seine gut aufgenommenen Hybridlimousinen, indem es das 2011er Lincoln MKZ-Sortiment um ein Hybridmodell erweitert. Der MKZ hat, obwohl er eine Produktionslinie und einige Bleche mit den Limousinen Ford Fusion und Mercury Milan teilt, nie das Hybridmodell erhalten, das in diesen beiden Limousinen angeboten wird.

Am heutigen Medientag der New York Auto Show 2010 stellt das Unternehmen die viertürige Linoln MKZ Hybrid-Limousine 2011 offiziell vor.

Während der 2011 MKZ Hybrid einen Großteil der gut aufgenommenen Hardware und Software des 2010 Ford Fusion Hybrid überträgt, bietet er die neueste Version des SmartGauge mit EcoGuide-Digitalanzeige.

Zu den Überarbeitungen gehört eine Rückmeldung zur langfristigen Kraftstoffeffizienz eines Fahrers durch kleine weiße Blütenblätter auf dem rechten Anzeigefeld, die den laufenden Kraftstoffverbrauch über die Gesamtkilometerleistung des Fahrzeugs protokollieren und nur auf Wunsch des Fahrers zurückgesetzt werden.

Lincoln nennt es "die sparsamste Luxuslimousine in Amerika" mit einer Stadtkilometerleistung von mindestens 41 Meilen pro Gallone, obwohl Lexus angesichts der 35-MPG-Stadt 34 MPG-Autobahnbewertungen für seine 2010 Lexus HS 250h-Hybridlimousine in Frage stellen könnte.

Die EPA bewertet den 2010 Ford Fusion Hybrid, auf dem der Lincoln basiert, mit 41 MPG City, 36 MPG Highway - deutlich besser als der Lexus und in einem größeren Fahrzeug als dem Lexus HS.

Und der MKZ Hybrid zielt direkt auf den HS 250h ab und erwähnt ihn in Pressemitteilungen namentlich. Er wirbt für den "Raum für einen weiteren Passagier und mehr Standard-Luxus und segmentexklusive Sicherheitsmerkmale" des MKZ.

Zu diesen Merkmalen gehören beheizte und gekühlte 10-Wege-Fahrer- und Beifahrersitze mit Speichereinstellungen, ein Rückwärtserkennungssystem und eine Echtholzverkleidung.

Weitere Merkmale von Ford sind der kappenlose EasyFuel-Tank, integrierte Spotter-Spiegel zur Reduzierung von toten Winkeln und das MyKey-System, mit dem Eltern unterschiedliche Fahrzeugbeschränkungen für das Fahren ihrer Kinder festlegen können.

Ein einzigartiges grünes Merkmal ist die Verwendung von ungebräuntem Leder von Bridge of Weir mit Markierungen auf den Häuten, wodurch die Hautoberfläche weniger verschwendet wird. Es wird auch in einer chromfreien Bräunungslösung gehärtet, wodurch giftige Flüssigkeiten, die in den Abfallstrom gelangen, reduziert werden und das Aufbereiten erleichtert wird.

Lincoln merkt an, dass der 2011 MKZ Hybrid unter bestimmten Umständen im rein elektrischen Modus bis zu 47 Meilen pro Stunde fahren kann, während der HS 250h auf eine elektrische Höchstgeschwindigkeit von 40 km / h begrenzt ist.

Wie der 2010 Ford Fusion Hybrid und der sehr ähnliche 2010 Mercury Milan Hybrid verwendet der 2011 Lincoln MKZ Hybrid einen speziell modifizierten 2, 5-Liter-Motor, der mit Fords eigenem Hybridsystem kombiniert ist. Sein Motor und sein Elektromotor leisten zusammen 191 PS.

Der 2011 Lincoln MKZ Hybrid wird diesen Herbst in den Handel kommen.