Anonim

In früheren Fahrerfahrungen mit dem Jetta TDI war es schwierig, sich nicht darauf zu konzentrieren, Spitzenergebnisse beim Kraftstoffverbrauch zu erzielen, da es sich um eines der Nicht-Hybrid-Fahrzeuge mit der höchsten Kilometerleistung auf dem US-Markt handelt.

Vor etwa einem Jahr erreichte ein Test-Jetta TDI 43 MPG in einer sehr konservativen, sparsamen Fahrschleife in einer Jetta TDI-Limousine mit Schaltgetriebe und insgesamt 36 MPG unter Pendelbedingungen.

Aber diesmal zum Teufel damit. Der 2010 Jetta Sportwagen TDI wurde auf kurzen Strecken gefahren, hielt Tempo oder schneller als der Verkehrsfluss, ließ Jackrabbit starten und vermied die wachsame Geschwindigkeitskontrolle und das achtsame Ausrollen, die viele Green-Car-Fahrer praktizieren.

Außerdem kann all dieses Drehmoment (bis zu 236 Pfund-Fuß davon) eine Menge Spaß machen. Wussten Sie, dass Sie sich im TDI ziemlich spektakulär ablösen können?

Und wir hatten bis zum Ende der Woche und ungefähr 100 Meilen laut dem Bordcomputer immer noch durchschnittlich 32, 6 mpg.

Wie wir bereits berichtet haben, werden Sie wahrscheinlich die Kraftstoffverbrauchswerte der EPA für den Jetta TDI im realen Fahrbetrieb leicht erreichen oder übertreffen. In der Übung wurde eine der wirklichen Stärken von Dieseln hervorgehoben: Sie können sie einfach wie normale Autos fahren. Sie müssen nicht pulsieren und gleiten (engagierte Hypermiler wissen, wovon wir sprechen), sich über Technik ärgern oder fahren, als ob sich zwischen Ihrem Fuß und dem Gaspedal ein Ei befindet, um eine beeindruckende Laufleistung zu erzielen. Das und das hervorragende automatisierte DSG-Schaltgetriebe machen den TDI sportlicher als eine herkömmliche Automatik.

Bei den meisten Hybridmodellen - und der Toyota Prius 2010 ist sicherlich keine Ausnahme - achten Sie nicht auf den Stromfluss, lassen Sie dieses Zubehör laufen oder heben Sie zu schnell an den Ampeln ab, und Ihre Laufleistung wird sich erheblich verschlechtern.