Anonim
Image

2010 Nissan Versa

Käufer dieser Art haben Glück, insbesondere von Nissan; Der 2010er Nissan Versa bietet Genügsamkeit, die sogar die Erwartungen selbst des engsten Penny-Pincher übertreffen könnte. Für 9.990 US-Dollar (siehe Artikel zu den am wenigsten teuren Autos) kann ein Verbraucher das Basismodell Nissan Versa 1.6 Limousine für weniger als einige drei Jahre alte Autos von Wettbewerbern abholen. Das Beste daran ist, dass es mit der Zuverlässigkeit, für die Nissan bekannt ist, und einer vollständigen Garantie ausgestattet ist. Natürlich, wenn Sie auf der Suche nach billigem „Luxus“sind, wird dies Ihre Räder nicht durchdrehen, aber wenn Sie nach einem guten, ehrlichen A-zu-B-Transport ohne die Probleme mit Gebrauchtwagen suchen, ist dies ein Deal, der schwierig ist schlagen.

Der 2010er Nissan Versa im Basismodell 1.6 ist mit einem 1, 6-Liter-Vierzylindermotor ausgestattet, der bescheidene 107 PS leistet. Da der „Baby“-Vierzylinder keine Geschwindigkeitsmaschine ist, kann er nach Schätzungen der EPA mit dem Schaltgetriebe 26 MPG in der Stadt und 34 MPG auf der Autobahn auspressen. Seltsamerweise gibt es einen 1, 8-Liter, den die EPA ähnlich bewertet, aber er ist mit einem CVT-Getriebe und einem höheren Preis ausgestattet. Nur für diejenigen unter Ihnen, die den Überblick behalten, betragen die geschätzten jährlichen Kraftstoffkosten für manuelle 1, 6-Liter 1.335 US-Dollar.

Fazit: Die Basis Versa ist nicht mit Radio, elektrischen Schlössern, elektrischen Fenstern, ABS, Klimaanlage oder Tempomat ausgestattet. Es kommt mit Tiefstpreisen, vier Rädern, einem Motor und einer Garantie. Der Versa macht auch die Frugal Shopper-Liste bei TheCarConnection.com und Car and Driver nennt ihn das billigste Auto, das man über einen Zeitraum von drei Jahren kaufen und besitzen kann.