Anonim
Image

Smart ForTwo Edition Highstyle

Laut einem Bericht von Auto und Fahrer sind die Kosten für den Besitz eines 2010 Hyundai Accent über drei Jahre um 458 US-Dollar günstiger als für einen neuen Smart ForTwo. Überrascht? Ich weiß, dass ich beim ersten Lesen der Zahlen eine doppelte Aufnahme machen musste. Wir alle wissen, dass Hyundai nicht die Autofirma ist, die es in den 80ern und 90ern gab, und mit der Einführung von Autos wie dem Genesis und dem Genesis Coupé ist das Unternehmen auf dem richtigen Weg, der Lexus dieses Jahrzehnts zu sein. Abgesehen davon hat das Unternehmen nicht die Wurzeln seiner guten, billigen und zuverlässigen Transportmöglichkeiten verloren, wie dies beim Hyundai Accent 2010 der Fall ist.

Die Zahlen von C & D werden unter Verwendung des Basis-UVP, des kombinierten Kraftstoffverbrauchs der EPA, der dreijährigen Kraftstoffkosten und der dreijährigen Versicherungskosten berechnet. Für den Hyundai Accent 2010 sind die Zahlen wie folgt aufgeteilt:

  • Basis-UVP: 10.690 USD
  • EPA Combined Mileage: 31 mpg
  • Dreijährige Kraftstoffkosten: 2988 USD
  • Dreijährige Versicherungskosten: 4351 USD
  • Gesamtkosten für drei Jahre: 18.029 USD

Die 2010 Smart ForTwo Figuren klingeln etwas teurer und sind wie folgt ausgebrochen:

  • Basis-UVP: 12.635 USD
  • EPA Combined Mileage: 36 mpg
  • Dreijährige Kraftstoffkosten: 2573 USD
  • Dreijährige Versicherungskosten: 3279 USD
  • Gesamtkosten für drei Jahre: 18.487 USD

Der Unterschied ist also nicht RIESIG, aber wenn man bedenkt, was man bekommt, wird das Delta zwischen den beiden Autos vielleicht größer. Der Hyundai Accent ist ein größeres Auto, das zur Not Platz für vier Personen bietet (fünf, wenn Sie wirklich abenteuerlustig sind). Es hat auch mehr Leistung und kann mit Autobahngeschwindigkeit bequemer fahren. Der Smart ForTwo hat jedoch sowohl in der mpg-Spalte als auch in der Manövrierbarkeitsspalte den Vorteil, insbesondere in städtischen Umgebungen.

Fazit: Klein ist nicht immer billiger, aber es scheint, dass die koreanischen Automobilhersteller weiterhin die günstigste Lösung auf dem Markt sein werden. Es sei denn, Sie möchten wirklich das billigste Auto auf der C & D-Liste - den 2010er Nissan Versa 1.6 (mehr hier). Dazu müssten Sie natürlich Ihr eigenes Radio mitbringen.