Anonim

Nissan Europe hat die Preisstruktur für die europäische Einführung des Nissan Leaf 2011 angekündigt. Das Leaf-Auto hat in den USA bereits zahlreiche Reservierungen erhalten und wird in drei Schritten in Europa eingeführt. Nissan plant, nur ein Modell des Leaf in Europa herauszubringen, im Gegensatz zu den beiden Ausstattungsvarianten, die ab Herbst in den USA erhältlich sind.

Simon Thomas, Senior VP für Vertrieb und Marketing in Europa, kündigte an, dass der Preis für das Blatt in den meisten europäischen Märkten nach Anwendung staatlicher Anreize 29.995 € betragen würde. Kunden in den Niederlanden werden einen etwas höheren Aufkleberpreis erleiden, da am Point of Sale keine Zuschüsse gewährt werden.

Der Aufkleberpreis für das Blatt ist in Europa etwas höher als in den USA. Dies ist teilweise auf Umsatzsteuern und die anfängliche Lizenzierung von Straßenfonds zurückzuführen, die in der Preisstruktur enthalten sind. Der Preis für den Leaf liegt unter den Modellen 2011 VW Golf und 2011 Toyota Prius mit ähnlichen Spezifikationen.

Image

Simon Thomas spricht auf der European Leaf Pricing Press Conference

Kunden in Portugal und den Niederlanden können den 2011 Leaf ab Dezember 2010 fahren. Ab Februar 2011 stehen britischen und irischen Fahrern Rechtslenkermodelle zur Verfügung.

Eine zweite Einführungswelle im Juni 2011 wird das Blatt nach Spanien, Frankreich, Italien und Dänemark bringen. Andere europäische Verbraucher können das Auto ab Oktober 2011 kaufen. Damit soll die staatliche Unterstützung für Elektrofahrzeuge in jedem europäischen Land vor der Einführung des Leaf zementiert werden.

Über 10.000 Menschen in Europa haben Interesse an dem Blatt bekundet.

Nissan bestätigte auch seine Absicht, drei weitere EV-Modelle zu produzieren: eines unter der Luxusmarke Infinity, eines basierend auf dem Land Glider-Konzeptfahrzeug, das auf der Tokyo Motor Show ausgestellt wurde, und ein drittes EV. Dies zementiert weitere Gerüchte, dass Nissan bereits an einem kleineren Stadtauto arbeitet.

Simon Thomas entließ Autofirmen, die noch nicht an Elektrofahrzeugen gearbeitet haben, und gab an, dass Nissan vier Jahre gebraucht hatte, um den Leaf auf den Markt zu bringen, was darauf hindeutete, dass andere Autokonzerne zu spät sein werden, um die erste Welle der EV-Einführung zu fahren, es sei denn, sie haben bereits einen Elektrofahrzeug in Entwicklung.

Image

Nissan LEAF

Er blieb zurückhaltend in Bezug auf die Pläne des Unternehmens, die Verbraucher vor dem Kauf zu überprüfen, gab jedoch an, dass Nissan beabsichtige, den Leaf 2011 an Verbraucher zu verkaufen, die die Unterschiede zwischen dem Leaf und einem Benzinauto verstehen und Erwartungen an das Auto haben, die denen entsprechen, die das Auto liefern könnte .