Anonim

Möchten Sie ein paar Dollar sparen oder mit Ihrem neuen kommerziellen Van ein bisschen umweltfreundlicher sein? Dank GM können Sie das jetzt. Der Autohersteller hat heute bekannt gegeben, dass ab diesem Herbst Flotten- und Gewerbekunden mit Vollgas betriebene Versionen des Chevrolet Express und des GMC Savana in voller Größe (CNG) und LPG (Liquefied Petroleum Gas) angeboten werden.

Die Transporter sind mit speziell entwickelten Vortec 6, 0-Liter-V8-Motoren ausgestattet, die mit gehärteten Auslassventilen und Ventilsitzen für eine verbesserte Verschleißfestigkeit und Haltbarkeit für gasförmige Kraftstoffsysteme ausgestattet sind. Neben speziellen Systemen zur Einspritzung und Speicherung von gasförmigem Kraftstoff sind sowohl das CNG- als auch das LPG-System vollständig in das Fahrzeug integriert und erfüllen die EPA- und CARB-Zertifizierungsanforderungen sowie die geltenden Sicherheitsstandards für Kraftfahrzeuge.

Die ersten CNG- und LPB-Angebote werden für Transporter des Modelljahres 2011 verfügbar sein, für die weiterhin die eingeschränkte Garantie für Neufahrzeuge von GM gilt, einschließlich der beschränkten Garantie für übertragbare GM-Antriebsstränge von 5 Jahren / 100.000 Meilen.

CNG, LPG und andere alternative Kraftstoffe erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da die Kraftstoffpreise in den Himmel steigen. Einige befürchten, dass ein Preisverfall bei Öl zu einer Wiederbelebung des traditionellen Verbrauchs fossiler Brennstoffe führen könnte, aber wenn sich die Menschen daran gewöhnen, diese Alternativen zu nutzen, werden wir immer mehr von ihrer Art sehen. Die Verwendung von CNG und LPG bietet noch weitere Vorteile: Der Kraftstoff setzt beim Verbrennen weniger Kohlendioxidemissionen frei und hat eine höhere Oktanzahl als Benzin.

Auf der anderen Seite haben CNG und LPG nicht den gleichen Brennwert (Energie) wie Benzin, was bedeutet, dass die Laufleistung normalerweise schlechter ist. Die alternativen Kraftstoffe können auch schwierig zu finden sein, da viele Tankstellen sie nicht bedienen.