Anonim
Image

2010 Hyundai Elantra

Image

2010 Hyundai Elantra

Laut der LA Times bin ich nicht der einzige, der bemerkt hat, dass Hyundai in den letzten zehn Jahren sein Spiel in der Automobilindustrie intensiviert hat. Die Verbraucher haben bemerkt und ihr Geld dort hingelegt, wo ihr Mund ist. Die LA Times berichtet, dass Hyundai im ersten Quartal 2010 einen Gewinn von fast 1, 27 Milliarden US-Dollar erzielte und an so viele neue Hyundai-Sonaten von 2011 verkauft wurde, wie Ford Fusion-Limousinen verkaufte, wobei der amerikanische Riese nur um 435 Einheiten fehlte. Das ist ziemlich beeindruckend angesichts des Rufs der Autofirma vor nur 10 Jahren.

Einige mögen sagen, es ist die schwache Wirtschaft, aber ich denke, es ist etwas anderes. Hyundai gab im April 2010 durchschnittlich 1.767 USD pro Fahrzeug für Verkaufsanreize aus. Der japanische Rivale Toyota gab im gleichen Zeitraum durchschnittlich 2.329 USD pro Fahrzeug für Verkaufsanreize aus. Die Zahlen von Hyundai sind seit April 2009 um 48% gesunken, während die Anreizzahlen von Toyota gegenüber den Vorjahren gestiegen sind. Es ist kein Geheimnis, dass Hyundai das Ziel hat, Toyota zu überholen, insbesondere aufgrund der Kultur und der Natur der Gefühle zwischen Südkoreanern und Japanern. Wenn das Unternehmen weiterhin erschwingliche und qualitativ hochwertige Fahrzeuge mit einer der längsten Garantien im Geschäft baut UND Autos anbietet, die die gleichen Verfeinerungen aufweisen, die Sie in den oberen Luxuskategorien finden, dann könnten sie eines Tages mit Toyota Hals an Hals spielen. Ford und GM.