Anonim

Seit Jahrzehnten fragt sich die Welt, was als nächstes kommt - also nach der Ära des Benzins.

Und seit 1998 hat sich eine weltweite Versammlung von Wissenschaftlern, Politikern, Transportunternehmen und Journalisten irgendwo auf der Welt zum Challenge Bibendum versammelt, einer Art Green-Car-Kongress, der die Frage aufwirft: "Was bedeutet nachhaltige Mobilität?"

Das ist eine faire Frage. Schätzungen zufolge könnten in den nächsten zehn Jahren weitere 700 Millionen Fahrzeuge auf den Straßen der Welt fahren, was laut Veranstaltern eindeutig nicht nachhaltig ist. Dies löste die Suche nach neuen Wegen aus, um Menschen zu bewegen, und führte zum Bibendum, in dem alles, was eine Alternative oder Verbesserung der heutigen Fahrzeuge mit Erdölantrieb und Verbrennungsmotor darstellt, aufgenommen werden sollte.

Nach den Teilnehmern des diesjährigen Bibendums zu urteilen, das anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Michelin, dem Unternehmen, das die halbjährliche Veranstaltung koordiniert, getauft wurde, kann nachhaltige Mobilität alles bedeuten, was mit einem mit Ethanol betriebenen Nutzfahrzeug unter großzügigen brasilianischen Steuern verkauft wird Kredite und Darlehensprogramme für ein einfaches Fahrrad mit einer elektrischen Batterie, die weniger fähigen Fahrern hilft, ihr Ziel zu erreichen.

Das diesjährige Challenge Bibendum ist das erste seit 2007, seit die Finanzkrise ein Drittel des Umsatzes des globalen Transportmarktes weggefegt hat. Michelin tauchte einen Zeh zurück ins Wasser und veranstaltete das Bibendum 2010 in Rio De Janeiro, Brasilien, einem früheren Austragungsort von UN-Konferenzen zum globalen Klimawandel und dem benannten Austragungsort der Olympischen Sommerspiele 2016.

Rio ist die erste südamerikanische Stadt, in der die Herausforderung stattfindet, und sie hat einen überzeugenden Haken. Brasilien ist Ground Zero für die Biokraftstoffindustrie. Fast 100 Prozent aller in Brasilien verkauften Fahrzeuge sind für den Betrieb mit Ethanol ausgerüstet.

Und falls Sie noch nie dort waren, ist es eine herrlich schäbige Stadt. Im Sommer ist es weniger regnerisch als die Regengüsse und kühlen Temperaturen dieser Woche, und dann zeigt Rio seine atemberaubende natürliche Schönheit, von am Strand gebauten Carioca-Körpern bis zu seinem wunderschönen Hafen, der vom Zuckerhut bedeckt ist, oder der Christusstatue, die den Buckligen schachmatt setzt Berg, der den Rücken der Stadt hat, Corcovado.

Der Regen hat diese Woche all das ausgelöscht und den Green-Car-Wettbewerb, der die "Herausforderung" in das Bibendum stellt, fast übertönt. Fast 80 Fahrzeuge werden an einer Rallye in der Stadt und mehreren Benchmarking-Tests teilnehmen. In jeder der drei Kategorien wird ein Gewinner genannt (Autos, Lastwagen und Busse sowie Stadtfahrzeuge). Die Gewinner sind die Fahrzeuge, die es am besten schaffen, Emissionen und Umweltauswirkungen aller Art, von Kohlendioxid bis Lärm, zu senken. Das Wetter hat zwar einen Tribut gefordert, aber es konzentriert sich auch auf die Podiumsdiskussionen über die Zukunft umweltfreundlicher Autos und das Umweltdenken, das die nächsten Iterationen nachhaltiger Mobilität prägen wird.

Die Berichterstattung von High Gear Media aus Rio de Janeiro heute und morgen. Sie können auf die Berichterstattung von TheCarConnection über frühere Herausforderungen zurückblicken, indem Sie den folgenden Links folgen. Für die Rio Challenge 2010 können Sie diese Seite mit einem Lesezeichen versehen, um unseren Updates hier auf GreenCarReports.com zu folgen, und Links zu Geschichten von unseren anderen Websites, einschließlich AllCarsElectric.com und MotorAuthority.com.

___________

Image

Fiat FCC II Concept, 2010 Michelin Challenge Bibendum

2010 Challenge Bibendum, Rio de Janeiro

Der nächste Big Range Extender in Elektroautos? Reifen - AllCarsElectric.com

2010 Michelin Challenge Bibendum: Zahlen und Fakten - GreenCarReports.com

Michelin Challenge Bibendum: 7 Autos aus einer nachhaltigen Zukunft - GreenCarReports.com

Ihr Auto recyceln? Versuchen Sie, einen ganzen Flughafen zu recyceln - GreenCarReports.com

Michelin Bibendum Challenge 2010: Kinder sagen die Zukunft von Autos voraus - TheCarConnection.com

________ _

Herausforderungen Bibendum

1998: Clermont-Ferrand

2000: Clermont-Ferrand

2001: Kalifornien

2002: Heidelberg - Straßburg - Paris (Deutschland und Frankreich)

2003: Sonoma, Kalifornien

2004: Shanghai (China)

2005: Kyoto und Nagoya (Japan)

2006: Paris (Frankreich)