Anonim
Image

2011 Volkswagen Polo Limousine in Russland vorgestellt

Es ist mehr als ein Jahr her, seit Volkswagen bestätigt hat, dass es seinen Polo-Kleinwagen in den USA verkaufen wird. Das Unternehmen sagte jedoch auch, dass es den Polo modifizieren würde, um ihn für den US-Markt besser geeignet zu machen, der Limousinen gegenüber Schrägheckmodellen bevorzugt.

Jetzt ist der andere Schuh gefallen: VW hat gerade die Polo-Limousine vorgestellt, die voraussichtlich das großvolumige Modell für die USA sein wird. Hinzu kommen die fünftürigen und dreitürigen Lukenmodelle, die VW im vergangenen August vorgestellt hat.

Die 2011 Volkswagen Polo Limousine wurde tatsächlich in Moskau eingeführt, da sie in Russland (einem kostengünstigeren Land als Deutschland) für den europäischen Markt gebaut wird.

Polos auf dem US-Markt werden wahrscheinlich im großen mexikanischen Montagewerk von VW hergestellt, in dem jetzt alle Jettas mit Benzinmotor für die USA gebaut werden. Bisher wurden keine Informationen zum Stateside-Modell bereitgestellt, aber wir erwarten einen Preis zwischen 13.000 und 15.000 US-Dollar.

Wir erwarten auch das übliche Fünfgang-Schaltgetriebe und vielleicht ein Sechsgang-Tiptronic-Automatikgetriebe. In Europa bietet der Polo sowohl Benzin- als auch Dieselmotoren von 1, 2 bis 1, 4 Litern an.

Für die USA vermuten wir, dass VW einen 1, 6-Liter-Vierzylinder mit Saugmotor anstelle des teureren 1, 2-Liter-Motors mit Direkteinspritzung und Turbolader in Europa anbieten wird, wo Polos routinemäßig für 20.000 USD oder mehr verkauft werden.

Wird es einen TDI Clean Diesel Polo geben? Der in Europa verkaufte Polo BlueMotion TDI verwendet einen 1, 2-Liter-Dreizylinder-Turbodiesel mit Stopp-Start. Es ist jedoch fraglich, ob US-Käufer nur 75 PS und eine Geschwindigkeit von 0 bis 62 Meilen pro Stunde von mehr als 13 Sekunden tolerieren würden - wir würden dagegen wetten oder einen größeren und leistungsstärkeren Turbodiesel erwarten.

Der 2011 Polo würde mit dem Honda Fit, dem Ford Fiesta, dem Toyota Yaris, dem Nissan Versa, dem Hyundai Accent und dem Kia Rio konkurrieren. Erwarten Sie für das Marketing, dass VW den "deutschen Ingenieur" -Winkel ausspielt und das sportliche Fahrverhalten und Handling des Polo betont.

Seit dem Niedergang des in Brasilien gebauten Kleinwagens VW Fox im Jahr 1993 waren die kleinsten in den USA verkauften Volkswagen die Jetta-Kompaktlimousine sowie die Golf- und GTI-Schrägheckmodelle.