Anonim

Wenn Sie ein Hybridfahrzeug kaufen, neigt sich die Zeit dem Ende zu, um die Hybridsteuergutschriften der Bundesregierung zu nutzen. Bevor diese Credits jedoch Ende 2010 ablaufen, sollten Sie einen neuen Hybrid zu Ihrer Einkaufsliste hinzufügen: den kommenden Hyundai Sonata Hybrid 2011.

Es wird erwartet, dass es irgendwann im Oktober oder November in den Handel kommt, und Hyundai hofft, jährlich etwa 14.000 Exemplare seines Sonata Hybrid verkaufen zu können, aber die finanziellen Anreize, ein Early Adopter zu sein, werden stark sein. Insgesamt könnten sie den Preis des Sonata Hybrid auf etwa 21.000 US-Dollar senken, was ihn deutlich günstiger machen würde als einen Basis-Toyota Prius 2010.

Der Dealmaker? Seit 2006 besteht eine Steuergutschrift des Bundes, die Hybridkäufern eine Steuergutschrift des Bundes von bis zu 3.400 US-Dollar gewährt. Die Gutschriften werden vom Hersteller auf den Verkauf von Hybridfahrzeugen angewendet, bis der Hersteller 60.000 Hybridfahrzeuge verkauft hat.

Während Unternehmen wie Toyota, Honda und Ford ihre Hybridkredite aufgebraucht haben, hat Hyundai keinen einzigen verwendet.

Hyundai bestätigte letzte Woche, dass der Sonata Hybrid einen Grundpreis von nur 25.000 US-Dollar haben könnte, wenn er später in diesem Jahr in den Handel kommt. Die IRS hat ihre endgültige Steuergutschrift nicht bestätigt, da die EPA die endgültigen Kraftstoffverbrauchszahlen nicht bestätigt hat. Zum Vergleich: Bis zum Ablauf seiner Kredite in diesem Jahr qualifizierte sich der Ford Fusion Hybrid für den vollen Kredit von 3.400 USD.

Hyundai erwartet, dass der Sonata Hybrid bei 36/40 mpg eincheckt; Der Fusion Hybrid ist mit 41/36 mpg bewertet.

Es gibt auch staatliche Anreize, die Gleichung zu ergänzen, obwohl sie nicht so lukrativ sind wie in der Vergangenheit. Die meisten beinhalten reduzierte oder befreite Umsatzsteuern, aber in South Carolina zum Beispiel würden Käufer eine Gutschrift von 20 Prozent der Bundesgutschrift plus einen Rabatt von 300 USD auf die Umsatzsteuer erhalten.

Zwischen dem Bundes- und einigen staatlichen Anreizen könnte der Sonata Hybrid einen Nettokaufpreis von 21.000 US-Dollar ohne Steuern enthalten. Der Grundpreis für die Standard-Nicht-Hybrid-Sonate beträgt 19.195 USD vor den Zielgebühren. Der Preis könnte so niedrig sein, dass Hyundai-Manager sagen, einige Käufer könnten den Hybrid nur wegen seines unverwechselbaren Aussehens wählen - das neu überarbeitete vordere Ende und die eckigen hinteren Stoßstangen unterscheiden sich erheblich von denen der Nicht-Hybrid-Version, obwohl es keine gibt Änderungen am Blech.

Der Haken an diesem Hybrid-Deal? Die Steuergutschrift für Bundeshybriden läuft am 31. Dezember 2010 aus, was bedeutet, dass der Sonata Hybrid von der Steuervergünstigung höchstens für ein paar Monate profitiert, wenn sie nicht verlängert wird.