Anonim

Denken Sie an die Presse und DENKEN Sie, dass der Hersteller des Mikro-Elektrofahrzeugs (EV) am START Eco Time Trial EV-Rennen außerhalb von Sumerset in England teilgenommen hat. Das Zeitfahren wird als erstes Elektrofahrzeugrennen gefeiert und der skandinavische EV-Hersteller THINK wurde nicht aus dem Mix ausgeschlossen. Bevor wir zu weit kommen, sollten wir erwähnen, dass dies kein Serien-THINK City EV ist, aber kein wettbewerbsfähiger Rennwagen auf Lager ist, noch war dies ein Aktienrennen.

Diese besondere THINK City wurde laut offizieller Pressemitteilung „vom EV Cup-Spezialistenteam in London in ein rennfertiges Modell umgewandelt“. Offiziell als Think City 'EV Cup Edition' bezeichnet, wurden einige Autos in der Nähe von 70 kg entfernt, indem der Innenraum entfernt und das Glas durch Plexiglas ersetzt wurde. Der Schwerpunkt wurde abgesenkt und das Handling durch das Hinzufügen eines Rennfahrwerks verbessert. Dann gibt es die Power-mit einem neuen Code-Update von THINK speziell für die EV Cup Edition, das Auto soll "sehr aufregende Leistung" geben.

Es ist eine schwierige Sache, den Kopf herumzureißen, ein Micro-EV-Rennen. Wir sind dankbar, dass THINK ein Video dieses historischen Ereignisses zur Verfügung gestellt hat. Schauen Sie sich das unten an und wenn Sie mit der THINK City nicht vertraut sind, dann bereiten Sie unsere Zusammenfassung hier vor.