Anonim

Es ist bekannt, dass einige Autoautoren (nicht wir wirklich) auf Websites von Autoforen höhnisch sind. Aber wir versuchen, die Foren regelmäßig zu überwachen, weil man manchmal die verdammtesten Dinge sieht.

Nehmen Sie zum Beispiel dieses Foto eines 2011 Chevrolet Aveo in unverkleideter Form, abzüglich der üblichen Spionagetarnung.

Image

2011 Chevrolet Aveo (RS Concept, 2010 Detroit Auto Show)

Image

2011 Chevrolet Aveo (RS Concept, 2010 Detroit Auto Show)

Image

2011 Chevrolet Aveo (RS Concept, 2010 Detroit Auto Show)

Es kommt von den Leuten bei AveoForum.com, die mit der Lizenzierung eines Spionageschusses begonnen haben, den wir ursprünglich auf Motor Authority ausgeführt haben. Dann arbeiteten sie mit ihren vertrauenswürdigen Photoshop-Werkzeugen daran, alle unregelmäßigen schwarzen Flecken zu entfernen, mit denen GM-Testingenieure ihre Form verbergen.

Das Ergebnis ist ein kompaktes Fließheck, das dem im Januar auf der Detroit Auto Show vorgestellten Konzeptauto Chevrolet Aveo RS bemerkenswert nahe kommt.

Chevy Design-Hinweise

In diesem Auto wurden mehrere traditionelle Designelemente von Chevy verwendet - ein zweiteiliger Kühlergrill, runde Rückleuchten -, aber das Konzept für die Wirkung wurde übertrieben. Extra große Bremskühleinlässe sorgen für ein "aggressives Gesicht", und sowohl Scheinwerfer als auch Rückleuchten verwenden freiliegende Projektoren.

Die ansteigende Gürtellinie des Fünftürers trifft auf ein Dach, das sich hinten verjüngt, und überraschenderweise sind die hinteren Türgriffe in den Säulen verborgen geblieben, was diesem von Korea entworfenen Baby mit Fliege einen Hauch von Alfa Romeo verleiht.

Der einzige Kompromiss beim Styling sind in unseren Augen die kleineren Radkästen und 14-Zoll-Reifen, die die bulligen 19-Zoll-Stiefel des RS ersetzen. Economy-Autos müssen natürlich sparsam sein, deshalb wundern wir uns nicht. Hoffen wir auf eine Performance-Version, die den Unterschied aufteilt.

Dies ist übrigens ein anderes Auto als der noch kleinere Chevrolet Beat Minicar, der jetzt auf asiatischen Märkten erhältlich ist. Während das Beat-Konzept auf mehreren US-Autoausstellungen gezeigt wurde, hat Chevrolet nichts über Pläne zum Verkauf des Beat in den USA gesagt.