Anonim
Image

Nissan Leaf wird aufgeladen

Der Bericht war allesamt Asse, bis auf den Stoß auf das Gewicht des Blattes. Ja, der Leaf ist für ein Auto seiner Größe vielleicht etwas schwerfällig, aber Sie können sehen, woher die zusätzliche Masse kommt, wenn die Batterie etwa 600 Pfund wiegt. Autoweek nannte das Blatt "überraschend … substanziell". Oh ja, und um die Titelfrage zu beantworten - sie sagen, es fährt sich wie ein Auto. Sie sagen weiter, dass der Innenraum des Prototyps der Vorproduktion vollständig fertiggestellt wurde und die Verbraucher nicht auf Komfort verzichten müssen. Wie wir alle beim Testen von Autos haben sie versucht, fünf Erwachsene in das bescheidene elektrische Fließheck zu stopfen und zu berichten, dass „fünf große Erwachsene problemlos passen können…“.

Ich habe eine Faszination für den Nissan Leaf gehabt, seit ich angefangen habe, darüber zu lesen, und ich bin immer noch auf einer Mission, um zu sehen, ob man einen normalen täglichen Weg von und zu meinem Büro machen kann, wenn das auf 80 Meilen pro Tag rundet. Nach dem heutigen Lesen des Laufwerkskontos glaube ich, dass dies möglich ist. Darüber hinaus glaube ich, dass es eine angenehme und erfreuliche Erfahrung wäre. Derzeit muss ich zugeben, dass ich einen 2009er Nissan Maxima gemietet habe, daher ist die Aussicht, in den nächsten ein oder zwei Jahren aus diesem Mietvertrag auszusteigen, gering. Trotzdem glaube ich, dass das Blatt als mein Pendlerauto lebenswert sein würde. Die Herausforderung ist, ob es als mein einziges Auto lebenswert wäre. Ich wette, das ist eine Frage, die viele Verbraucher haben.

Laut Autoweek variiert die Reichweite des Blattes. Sie sagen:

„Wenn Sie mit 38 Meilen pro Stunde fahren, hat es eine Reichweite von 138 Meilen. Wenn Sie im Winter mit eingeschalteter Heizung langsam fahren, sinkt die Reichweite auf 100 km. Bei 55 Meilen pro Stunde im Sommer auf der Autobahn werden es 70 Meilen sein. “