Anonim

Die ehrgeizigen Pläne von MINI, eine Reihe neuer Modelle auf den Markt zu bringen, zeigen keine Anzeichen einer Verlangsamung. Für die Cooper-Plattform sind nicht nur neue Coupé- und Roadster-Modelle geplant, sondern Berichten zufolge ist auch ein Moke-Offroader der neuen Generation in Arbeit, der vom aktuellen Beachcomber-Konzept vorgestellt wurde. Jetzt gibt es Berichte, in denen behauptet wird, dass auch ein neues Sub-Cooper-Modell sowie eine dreitürige Version des Countryman-Crossovers geplant sind.

Das neue Sub-Cooper-Modell wird voraussichtlich den Namen Minor wiederbeleben, und eine Konzeptversion des Autos könnte sogar auf dem Genfer Autosalon 2011 erscheinen. Es wird wahrscheinlich von der Plattform ausgegliedert, die BMW für sein bevorstehendes Megacity-Fahrzeug entwickelt, was eine Frontmotor-, Frontantriebskonfiguration und eine leichte Kohlefaserkonstruktion bedeutet.

Im Innenraum wird wahrscheinlich nur Platz für zwei Personen sein, obwohl auch eine dreisitzige Anordnung wie die des Toyota iQ möglich ist.

Die Produktion für den neuen MINI Minor ist noch lange nicht bestätigt, da die Beamten auf der Genfer Veranstaltung im nächsten Jahr die Reaktion auf das Konzept abschätzen werden, bevor eine endgültige Entscheidung getroffen wird. Ein neues Modell, das jedoch sehr wahrscheinlich das Licht der Welt erblicken wird, ist eine neue dreitürige Version des 2011 MINI Countryman Crossover.

Dieses neue Modell, das als MINI Canyon bezeichnet wird, verfügt über Coupé-ähnliche Proportionen in Kombination mit der gleichen erhöhten Plattform wie der Countryman. Dies verleiht ihm eine sehr aggressive Haltung und macht ihn zu einem idealen Konkurrenten für Autos wie den kommenden Range Rover Evoque und sogar den BMW eigenen X1.

Es ist so konstruiert, dass es in der Positionierung über dem Countryman liegt und über den erstklassigen 1, 6-Liter-Vierzylindermotor mit Turbolader verfügt, dessen Endleistung bei etwa 200 PS liegt. Mit ziemlicher Sicherheit wird ein 2, 0-Liter-Hochleistungsturbodiesel auf den Markt gebracht, und der Allradantrieb sollte serienmäßig sein.