Anonim
Image

2011 Lincoln MKZ Hybrid

Image

2011 Lincoln MKZ Hybrid

Da der MKZ nicht ganz so bekannt ist, hat Lincoln einen Schritt unternommen, um den Lincoln MKZ Hybrid nicht nur erschwinglich, sondern auch zum gleichen Preis wie den benzinbetriebenen MKZ zu machen. In einem beispiellosen Schritt eines Automobilherstellers war das Ergebnis eine große Berichterstattung in der Presse und ein wenig Schock. Warum all die Hoopla? Verbraucher und Journalisten haben sich gleichermaßen an die Idee gewöhnt, dass ein Hybrid mehr kosten wird. Die zusätzlichen Kosten wurden als Folge der zusätzlichen Ausrüstung für F & E, Batterie und Hybridantrieb erklärt. Ich spekuliere auch, weil die Autos mit frühen Regierungsrabatten teurer sein könnten und den Verbrauchern immer noch vernünftig erscheinen. Einige dieser Rabatte oder Steuergutschriften sind jedoch geschrumpft, und der Automobilmarkt ist immer noch nicht mehr so, wie er früher war.

Lincoln sitzt nicht still. Der Einstiegspreis von 35.000 ist zwar nicht billig, aber für den mittelgroßen Luxusautomarkt angemessen und im Vergleich zur nächsten Konkurrenz mehr als angemessen. Laut US News und World Report liegt der Basispreis rund 350 US-Dollar unter dem Grundpreis des Lexus HS 250h. Andere gehen wie Autoblog weiter, wenn sie sagen: „Fügen Sie ein wohl attraktiveres Design hinzu, und der neue Lincoln-Hybrid hat möglicherweise eine große Anhängerschaft auf dem Markt.“ Wir sind uns eher einig, insbesondere angesichts der außergewöhnlichen Stadtbewertung von 41 mpg von der Lincoln MKZ Hybrid - das ist 6 mpg besser als der Lexus für diejenigen, die Punkte halten.

Fazit: Lincoln hat vielleicht gerade herausgefunden, dass eine höhere Menge zu einem etwas geringeren Preis sie auf lange Sicht mehr gewinnen könnte. Nur die Zeit wird es zeigen, aber wenn Sie einen 2011 Lincoln MKZ Hybrid noch nicht getestet haben und auf dem Markt nach einem neuen Luxus-Mittelklasse suchen, sollten Sie ihn sich ansehen.