Anonim

Mit einem Kraftstoffverbrauch von 36 mpg in der Stadt und 41 mpg auf der Autobahn erhebt der neue 2011er Lincoln MKZ Hybrid bereits den Anspruch, die sparsamste Luxuslimousine der Welt zu sein, und macht jetzt wieder Schlagzeilen. Lincoln wird seinen neuen Hybrid zum gleichen Grundpreis verkaufen wie sein konventionelles Geschwister-V-6-Geschwister mit einem offiziellen Startpreis von 35.180 US-Dollar.

Dies bedeutet, dass Kunden mit dem Lincoln MKZ kostenlos zwischen einem Gas- oder Hybridantriebsstrang wählen können, obwohl zu beachten ist, dass das Hybridmodell im Gegensatz zum V-6-Modell mit sechs Zylindern nur einen Vierzylindermotor hat .

In beiden Fällen bietet der MKZ Hybrid dank der Kombination aus 2, 5-Liter-Vierzylindermotor, Batterien und Elektromotor, die alle eine Gesamtleistung von 191 PS liefern, immer noch viel Schlagkraft. (Dies ist der gleiche bewährte Antriebsstrang, der auch im gut aufgenommenen 2010 Ford Fusion Hybrid verwendet wird.)

Zu den Standardmerkmalen des Fahrzeugs gehören Fords neuester digitaler Öko-Reisebus SmartGauge und EcoGuide sowie Ledersitze. elektrische Vordersitze mit Heizung und Lüftung; Holzverkleidung; Parksensoren; MyKey, mit dem Fahrer Geschwindigkeitsbegrenzungen und Warnungen festlegen können; und ein spezielles schlüsselloses Zugangssystem, das entlang der Türsäule aufleuchtet und berührungsempfindlich ist.

Der 2011 Lincoln MKZ Hybrid übertrifft seinen engsten Konkurrenten, den Lexus HS 250h, indem er mehr Standardfunktionen bietet, Platz für fünf statt vier bietet und auf der Autobahn einen Kraftstoffverbrauch von 6 mpg erzielt. Es wird diesen Herbst verkauft.

Weitere Informationen finden Sie im ausführlichen Bericht von John Voelcker, indem Sie hier klicken.