Anonim

Als wir das letzte Mal aufgehört hatten, hatte ich gerade meine Reise mit dem 2009 Smart ForTwo Passion Cabriolet durch die Hügel von San Francisco erklärt. Wenn Sie die ganze Geschichte verpasst haben, sollten Sie sie sich unbedingt ansehen. Ich glaube jedoch, dass das Smart-Auto ein großartiges Stadtauto ist, bei dem das Parken nicht durch weiße Linien und Parkuhren geregelt wird. Es ist auch ein ziemlich guter Blickfang, da die Leute fasziniert sind, dass jemand etwas so Kleines fahren würde. Der Stadtrundgang war nicht der letzte Teil des Abenteuers mit dem Smart-Auto. Neben der Autoausstellung, in die wir in San Luis Obispo eingestiegen sind (und den dritten Platz belegt haben), bestand die letzte Etappe des Roadtrips darin, die 101 zurückzufahren, mit einem leichten Umweg über den Pass nach Santa Maria, zu den Kurven und Hügel des Topanga Canyon.

Eine der anderen Fragen, die mir während meiner Zeit mit dem Smart-Auto gestellt wurden, war, ob es stabil ist. Ich glaubte nach über 500 Meilen Fahrt, dass ich sagen konnte, dass das Auto tatsächlich stabil und sicher zu fahren war. Ich hatte nicht die Gelegenheit gehabt zu testen, wie das Auto auf kurvigen Straßen fährt. Da ich im Topanga Canyon geschäftlich tätig war, dachte ich, es wäre der perfekte Zeitpunkt, um den Smart auf der Old Topanga Canyon Road zu testen. Zu meiner Überraschung war der Smart ziemlich lebhaft, besonders wenn der manuelle Modus für das Getriebe mit den Paddelschaltern verwendet wurde. Sportlich ist vielleicht nicht das erste Wort, an das Sie denken, wenn es um einen Smart geht, aber ich werde Ihnen sagen, dass das Auto im ursprünglichen Sinne des Wortes sportlich ist. Ich vermute, dass sich der Smart definitiv gegen Sportwagen aus den 60er Jahren wie einen Austin Healey, einen MGB oder einen Triumph TR6 behaupten kann.