Anonim

Die Wirtschaft hat in den letzten 18 Monaten viel diskutiert. Wir alle wissen warum, weil wir gesehen haben, dass sich dies auf unsere Altersvorsorgekonten, Luxusausgaben und Branchen auswirkt, in denen wir arbeiten. Die Automobilindustrie ist keine Ausnahme und hat Probleme. Die aktuelle Benchmark für Verkäufe in einem Monat war August 2009, als das Cash-For-Clunkers-Programm eingeführt wurde, um die Verkäufe für die Autoindustrie anzukurbeln. Jetzt gibt es die Nachricht, dass wir diesen Benchmark im Juli mit einem erwarteten Umsatz von rund 1.064.000 übertroffen haben.

Die Gewinne sind nicht ganz das, was die Akteure der Branche zu diesem Zeitpunkt erhofft hatten, aber ein Autoverkauf ist ein Autoverkauf und ein Gewinn ist definitiv ein Gewinn. "Die Verkaufszahlen im Juli sollten die höchsten sein, die wir seit dem Wahnsinn von 'Cash for Clunkers' im letzten August gesehen haben", berichtete Ray Zhou, Senior Analyst bei Edmunds.com. "Die Nachfrage des Einzelhandels nach Neuwagen in diesem Monat war die stärkste des Jahres, sogar mehr als im März, als Toyota eine aggressive Anreizkampagne startete und andere Autohersteller folgten." Der Anstieg gegenüber dem Vorjahr beträgt zur gleichen Zeit etwa 8, 4 Prozent, wobei amerikanische Automobilunternehmen Zuwächse verzeichnen, während Unternehmen wie Toyota und Honda Rückgänge verzeichnen werden.

Ein Hersteller, der im Juli einige der höchsten Zuwächse verzeichnet, ist Nissan. Ihr Umsatz im Juli stieg um 21, 8 Prozent. Wenn der neue 2011er Nissan Leaf abhebt, würden wir erwarten, dass sich diese Zahlen fortsetzen. Die wirkliche Schlussfolgerung hier ist, dass es möglicherweise die Wahrnehmung der Menschen ist, die den Umsatz antreibt, nicht unbedingt ein besserer Markt. "Die Verbraucher waren darauf eingestellt, dass der Sommer eine gute Zeit ist, um einen Deal für ein neues Auto abzuschließen", sagte Jessica Caldwell, Senior Analystin bei Edmunds.com. "Die Mentalität der Schnäppchenjagd, die heute auf dem Markt herrscht, und die Anzeigen der Autohersteller, die die Beseitigung alter Lagerbestände fördern, treiben die Leute zu Händlern, um nach Deals zu suchen, die dieses Jahr ehrlich gesagt nicht allzu großzügig sind." Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie auf dem Markt für ein neues kleines Auto sind, der Sommer kauft Ihnen möglicherweise nichts. Was zählt, ist, wenn Sie 0% Finanzierung erzielen und ein attraktives Angebot aushandeln können.

Bis zum nächsten Mal sollten Sie alle aktuellen Artikel hier auf AllSmallCars.com durchsuchen.