Anonim

Heute gab es einen stetigen Strom von Live-Tweets vom @ FordRacing-Team, als sie sahen, wie einige ihrer Konkurrenten am X-Games 16 Rally Car Event teilnahmen. In einer Reihe von Ereignissen, die niemand außer den Hoffnungsträgern von Ford Racing hätte vorhersagen können, kam es im Rallye-Event-Finale auf zwei Ford Fiestas an. Die beiden Herausforderer: Tanner Foust und Brian Deegan. Die Wendung, beide Fahrer fahren Ford Fiesta Rallye-Autos.

Das letzte Rennen war eng, bis Brian Deegan auf der Strecke verloren ging. Mit diesem Fehler holte Tanner Foust die Goldmedaille bei der Rockstar Energy Rally Ford Fiesta. Natürlich gratulieren wir Foust und Ford zu ihrem Sieg. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass dies nur ein weiterer Teil des größeren globalen Puzzles ist, das Ford zusammen mit dem Fiesta-Start zusammengestellt hat. Anfang dieser Woche teilten wir Kent Blocks neuesten Werbespot mit dem Monster Rally Fiesta und sprachen ein wenig über Fords Social-Media-Fähigkeiten (mehr hier).