Anonim

Erste Fahrberichte können einige der aufregendsten Momente bei der Einführung eines neuen Autos sein. Nicht nur für Autohersteller, sondern auch für Journalisten und Verbraucher. Es ist der Moment der Wahrheit, in dem wir herausfinden, ob das Auto, von dem wir fasziniert sind, es tatsächlich in der realen Welt schneiden kann. Zwar kann es schwierig sein, Autojournalisten zufrieden zu stellen, aber im Fall des kürzlich vorgestellten Chevrolet Cruze 2011 scheint GM möglicherweise dringend benötigten Boden gewonnen zu haben. Anfang dieses Monats bloggte Ann, eine Praktikantin in der GM-Kommunikationsabteilung, über ihre Erfahrungen auf der Cruze Media Tour 2011.

Was ist, wo ihre wichtigsten Imbissbuden? Medientouren sind harte Arbeit. Sie müssen mit einem großartigen Produkt beginnen und Washington DC hat viel Insektenleben. Der zweite ist wirklich, wo die Geschichte heute ist. Wir alle wissen, dass es lange her ist, dass das kleine Auto bei GM begeisterte Kritiken erhalten hat. Caviler hatte früher einige schreckliche Crash-Bewertungen und der Cobalt wurde im Vergleich zu anderen Einstiegsautos der gleichen Preisklasse auf dem Markt als ein bisschen bla wahrgenommen. Dies ist wirklich eine Autokategorie, in der der Honda Civic den Asphalt wirklich beherrschte. Das mag sich ändern und laut Ann gibt es bei GM eine große Leidenschaft für den für 2011 neu entwickelten Chevrolet Cruze. Unsere Bewertungen bei TheCarConnection.com hatten nette Dinge zu sagen (mehr hier) und wir laden Sie ein, Anns Geschichte zu lesen, indem Sie weiterlesen.