Anonim

Autohersteller machen häufig Vergleichsanzeigen, die zeigen, wie ihre Funktionen oder Spezifikationen besser sind als die ihrer Konkurrenten, aber sie werfen die Designs anderer Hersteller im Allgemeinen nicht in die Öffentlichkeit.

Wie so viele Konventionen scheint diese Konvention nicht für Elon Musk zu gelten, CEO des von Venture finanzierten Startups Tesla Motors [NSDQ: TSLA]. Er hat das "primitive" Design des Akkus im 2011er Nissan Leaf, dem vollelektrischen Fließheck, das im Dezember in den Handel kommen wird, verwüstet.

Image

2011 Nissan Leaf

Die Kommentare kamen während einer Telefonkonferenz mit Investoren über den Verlust von Tesla im zweiten Quartal. nach dem Börsengang im Juni.

Sie gingen unverblümt auf Bedenken des ehemaligen Tesla-Marketing-Honchos Darryl Siry und anderer über den luftgekühlten Akku des Leaf ein.

Im Gegensatz zu den wassergekühlten Packs des Tesla Roadster und des 2011 Chevrolet Volt, die Heizkörper verwenden, um Wärme abzuleiten, muss der Leaf Umgebungsluft und Lüfter verwenden, um seinen Lithium-Ionen-Akku zu kühlen. Extreme Temperaturen - ob -25 oder 120 Grad Fahrenheit - können die Luftkühlung zu einer Herausforderung machen.

Image

Tesla Roadster Endmontage, Menlo Park, Kalifornien, April 2009

Musk sagte, dass das Produktionsblatt ein "viel primitiveres technologisches Niveau" verwendet als alles, was Tesla in Betracht gezogen hatte, um es in Produktion zu bringen, und sagte voraus, dass die Packung des Blattes bei kaltem Wetter eine "enorme Verschlechterung" erfahren und bei heißen Temperaturen im Wesentlichen "abschalten" würde.

Nissan hat auf seinen Akku eine Garantie von 8 Jahren / 100.000 Meilen (wie auch Chevrolet für den Volt 2011) gewährt, was die Verbraucher beruhigen sollte, die besorgt über die Aussicht auf einen fünfstelligen Ersatzbatteriesatz sind, der mehrere Jahre in ihrem Besitz ist.

Jeder Autobauer simuliert harte Arbeitszyklen auf seinen Batteriepacks, bevor sie für die Produktion zugelassen werden. General Motors hat während der Volt-Entwicklung mehrere Touren durch sein Batterielabor durchgeführt, und Nissan hat sicherlich ein ähnliches Labor.

Käufer müssen einige Jahre warten, um herauszufinden, ob sich Musks Worte als prophetisch erweisen oder ob er nur das aussät, was Analysten der Computerindustrie IBM und Microsoft zugeschrieben haben: Angst, Unsicherheit und Zweifel (auch bekannt als FUD).