Anonim
Image

THINK City zu mieten in den Alpen

Wenn Sie das Glück haben, diesen Sommer zum Skifahren und Sightseeing in die Schweizer Alpen zu reisen, können Sie ein Auto mieten, um die malerischen Dörfer und kurvenreichen Bergstraßen in Ihrem eigenen Tempo zu genießen.

Der Schweizer Ökotourismus-Spezialist Alpmobil hat jetzt die perfekte Option für den EV-Liebhaber: Mieten Sie einen von 60 Think City EVs 2012, die in bis zu 30 Hotels, Resorts und Touristenattraktionen in der Region Goms und Haslital der Schweizer Alpen erhältlich sind.

Ihr Fahren ist wirklich emissionsfrei, da der gesamte Strom, der zum Wechseln der Autos verwendet wird, aus natürlichen, erneuerbaren Quellen wie Wasserkraft aus lokalen Flüssen, Reservoirs und Dämmen erzeugt wird.

In der Umgebung wurden mehr als 20 Ladestationen installiert. Sie sollten also nie weit von einem Ort zum Aufladen entfernt sein, während Sie mit emissionsfreier Schwerkraft einen Berg hinunter segeln. Möglicherweise müssen Sie ohnehin nicht zu häufig aufladen, da die 100-Meilen-Reichweite der Stadt 2012 für Ausflüge zwischen Berg und Resort ausreichen sollte.

Die Leistung ist gemächlich mit einer Höchstgeschwindigkeit von 60-70 Meilen pro Stunde, aber Sie möchten wahrscheinlich trotzdem langsam fahren, um die Aussicht auf die Berge zu genießen.

Wenn Sie über Alpmobil buchen, profitieren Sie von einem Sondermietpreis von ca. 60 USD pro Tag. Auf der Website werden die an jedem Standort verfügbaren Autos aufgelistet.

"Wir sind stolz darauf, einen Anfang gemacht zu haben und sowohl der Öffentlichkeit als auch anderen Resorts in sensiblen Regionen zu zeigen, dass ökologisches Fahren ohne Lärmbelästigung möglich, erschwinglich und unterhaltsam ist", sagt Dionys Hallenbarter von Alpmobil.

Der Prozess läuft seit Anfang Juli und läuft bis Ende September 2010. Sollte er sich jedoch als erfolgreich erweisen, könnte eine Verlängerung der Laufzeit des Programms geplant sein. Möglich wurde dies durch eine Zusammenarbeit zwischen Think, dem Schweizer Distributor M-Way und Alpmobil.

Wenn Sie sich nicht vor September auf einen alpinen Urlaub ausdehnen können, müssen Sie möglicherweise eine Weile warten, bevor Sie den Think City EV 2012 fahren. Der Roll-out-Zeitplan für die USA ist uneinheitlich, und Sie werden wahrscheinlich rund 28.000 US-Dollar vor staatlichen und bundesstaatlichen Steueranreizen zahlen. Dies bringt die Stadt mit Autos wie dem 2011er Nissan Leaf in den Ring, was sicherlich nicht die einfachste Konkurrenz sein wird.

Als Mietangebot macht der Think jedoch viel mehr Sinn, und genau wie die Entscheidung von Enterprise, den Nissan Leaf in seine Flotte aufzunehmen, könnte dies das erste EV-Erlebnis für sehr viele Autofahrer sein.

Und was könnte ein besserer Urlaubstransport sein als ein leiser und einfach zu bedienender Elektrofahrzeug?

Zeit, auf die Piste zu gehen!