Anonim

Wer hat jemals gesagt, dass grüne Autos keinen Spaß machen können? Sie müssen sich nur den Tesla Roadster und die kommenden Hybrid- und Elektro-Sportwagen von Audi, Mercedes-Benz und BMW ansehen, um zu sehen, dass Sportwagenfans über den Verbrennungsmotor hinaus eine Zukunft haben.

Auch Porsche steigt in den grünen Wagen ein und enthüllt Anfang dieses Jahres sein atemberaubendes Konzeptauto 918 Spyder und gibt ihm fast sofort grünes Licht für die Produktion. Wenn Sie sich nicht erinnern, ist der Porsche 918 Spyder ein Hybrid-Supersportwagen mit einem 3, 4-Liter-V-8 mit 500 PS und insgesamt drei Elektromotoren mit einer Gesamtleistung von 218 PS. Zusammen liegt die endgültige Leistung des Autos bei 718 PS, aber laut einem neuen Bericht können wir bis zum Eintreffen der Serienversion, die auf etwa 2014 geschätzt wird, noch mehr Leistung erwarten.

Beim Pebble Beach Concours d'Elegance 2010 haben Insider Autocar mitgeteilt, dass der Hubraum des Verbrennungsmotors des 918 Spyder höchstwahrscheinlich für die Produktion erhöht wird, wodurch der Motor ebenfalls leistungsstärker wird.

Es wird jedoch erwartet, dass das elektrische Antriebssystem des Autos unberührt bleibt, was bedeutet, dass die Reichweite von 18 Meilen nur für Elektrizität erhalten bleiben sollte. Ein weiterer wichtiger Faktor, der erwartete Kraftstoffverbrauch von 78 mpg, sollte ebenfalls bestehen bleiben.

Natürlich könnte sich bis zum voraussichtlichen Erscheinungsdatum des Porsche 918 Spyder für 2014 alles ändern. Bleiben Sie also auf dem Laufenden.