Anonim
Image

Offene Türen - 2011 Ford Fiesta 4-türige Limousine SEL

Die gute Nachricht ist, dass Ford die Auslieferung des Fiesta wieder aufgenommen hat und bereits gebaute Fahrzeuge auf fehlerhafte Teile überprüft. "Bei unserem normalen Ansatz, der sicherstellen soll, dass wir wirklich robuste Prozesse und normale Qualitätsbetriebsverfahren im Werk haben, haben wir ein Problem mit der Teilequalität festgestellt", sagte Mark Fields, President of the Americas bei Ford. "Wir haben es angesprochen." Fields lehnte es ab, das betreffende Teil zu benennen, aber Automotive News berichtet, dass zwei Personen mit direkter Kenntnis der Stop-Shipment-Bestellung angegeben haben, es handele sich um einen Sitzhebel. Wir können uns einige freche Situationen vorstellen, die auf den Straßen auftreten können.

Dies ist nicht die erste Schwierigkeit, die Fords globales Plattformauto hatte. Die Fiesta-Lieferungen wurden Anfang dieses Jahres verzögert, als Stürme die Eisenbahnschienen nördlich des Werks in Mexiko beschädigten. Im Juli entschuldigte sich Ford bei Kunden, die noch auf die Lieferung ihres Fiesta warteten, und bot ihnen Geschenkkarten im Wert von 50 USD an. Abgesehen davon, sagt Ford, war der Empfang des Fiesta durch die Kunden "ermutigend".

Fazit: Ford hat eine Lösung, hat sie implementiert und ist bereit, weitere Ford Fiesta 2011 an Händler zu senden, auf die eifrige Käufer warten.

Lesen Sie unbedingt unseren aktuellen Driven-Artikel über den brandneuen und globalen 2011 Ford Fiesta hier bei AllSmallCars.com.