Anonim

Erinnern Sie sich, wie wir vor einigen Wochen herausfanden, dass einige Nissan-Händler in Großbritannien die Einzelheiten des ersten öffentlich verkauften Elektroautos von Nissan nicht kannten?

Laut den Händlern, mit denen wir gesprochen haben, würde der 2011er Nissan Leaf in zehn Minuten vollständig aufgeladen, hätte keinen Anspruch auf Kaufbeihilfen oder Kredite und wurde nur verkauft, weil Regierungen auf der ganzen Welt Nissan dazu gezwungen hatten.

Aber wie wir bald herausfanden, musste der Händler, mit dem wir gesprochen hatten, noch auf Nissans Öko-Baby geschult werden. Warum?

Image

2011 Nissan Leaf

Nissan plant nicht, jeden Händler vom ersten Tag an zu schulen.

Es macht wirklich Sinn. Die Schulung von Verkaufsteams ist ein kostspieliges Geschäft. Verkaufsteams müssen nicht nur mit den Funktionen des Autos vertraut sein, sondern auch wissen, wie das Auto funktioniert, und das Auto auf Probefahrten vollständig demonstrieren können.

Bei den meisten neuen Automodellen muss sich ein Händler möglicherweise am meisten mit Kraftstoffverbrauchswerten und neuen Stereofunktionen befassen. Das 2011er Nissan-Blatt erfordert jedoch mehr Training. Zunächst haben die meisten Händler wenig Erfahrung mit elektrischen Antriebssträngen und benötigen umfangreiche Schulungen, um den Kunden die Funktionsweise des Leaf erklären zu können.

Laut dem britischen Nissan-Sprecher, mit dem wir gesprochen haben, werden ungefähr 30 Händler in ganz Großbritannien als Nissan Leaf-Spezialisten ausgebildet. Ein ähnlicher Anteil der Händler in den USA wird als Spezialisten ausgebildet.

Zugelassene Nissan Leaf-Fachhändler werden umfassend auf dem Leaf geschult, einschließlich Service- und Verkaufspersonal in jedem Flaggschiff-Händler.

Händler, die zu diesem Zeitpunkt keine Blattspezialisten werden, erhalten eine Reihe von Karten, die sie an Kunden verteilen können, einschließlich der wichtigsten Fakten und Informationen darüber, wo interessierte Kunden weitere Informationen erhalten können. Wenn das Auto immer beliebter wird, erwarten Sie, dass mehr Händler in den Verkauf und Service von Blättern geschult werden.

Im Moment teilte uns unser Kontakt mit, dass diejenigen, die mehr über den 2011 Nissan Leaf erfahren möchten, die 2011 Leaf-Website unter www.nissanusa.com/leaf-electric-car/ besuchen sollten, um ihren lokalen Nissan-Spezialisten zu finden.

Die Art und Weise, wie Nissan sein Verkaufsteam schulen will, unterscheidet sich nicht wesentlich von früheren Roll-outs von Elektroautos.

Als GM seinen EV1 mietete, wurde ein ausgewähltes Verkaufsteam von Saturn-Mitarbeitern zu EV1-Spezialisten ausgebildet. Als Toyota vor zehn Jahren seinen Prius auf dem US-Markt einführte, wurden eine Handvoll Händler ausgewählt, um mit dem Verkauf des Hybridautos zu beginnen, bevor eine nationale Einführung begann.

Image

2011 Nissan Leaf

Während viele Enthusiasten unzufrieden darüber heulen, wie Nissan den Leaf langsam in Gebiete in den USA einführt, kann Nissan dennoch sicherstellen, dass jeder, der einen Leaf fahren möchte, die bestmögliche Kundenbetreuung und den besten Verkauf erhält.

Letztendlich ist eine gute Kundenerfahrung unerlässlich, um den Umsatz und den Ruf der Marke zu steigern.

Was die Preissenkung betrifft, berichten einige Leute von Nissan-Händlern in den USA? Im Moment hat Nissan nicht kommentiert, aber unser Rat ist dies.