Anonim

Wie regelmäßige Leser wissen, waren wir noch nie große Fans des Smart ForTwo Minicar. Es ist nicht so, dass wir kleine Zweisitzer nicht mögen; Tatsächlich finden wir sie cool (im Gegensatz zu den meisten US-Autokäufern sollten wir hinzufügen).

Nein, unsere Probleme mit dem Smart sind auf seine unangenehme Fahrqualität zurückzuführen - das Zuschlagen schaltet von seinem automatischen Schaltgetriebe ab, das den ForTwo auf seinem kurzen Radstand hin und her bewegt - und auf einen Kraftstoffverbrauch, der nicht mit seiner extrem geringen Größe vergleichbar ist. Es ist schon schlimm genug, dass wir es als eines unserer am wenigsten bevorzugten grünen Autos bezeichnet haben.

Eine Umfrage von CNW Research ergab nun, dass weniger als einer von zehn derzeitigen Smart-Besitzern - lediglich 8, 1 Prozent - einen anderen kaufen würde. Und das sind Besitzer aus New York City, vielleicht der am besten geeignete Ort in den USA, um einen Smart ForTwo zu besitzen.

Nur zum Vergleich war das nächstniedrigere Modell der durch und durch unterdurchschnittliche Chrysler Sebring - mit einer weitaus besseren Rate von 37 Prozent oder mehr als einem von drei.

Image

2011 Smart Electric Drive - erster Antrieb

Dem kleinen Zweisitzer wirken derzeit mehrere Faktoren entgegen. Nicht nur das Fahrerlebnis ist schlecht, auch winzige Zweisitzer sind zweifellos unpraktisch - der Smart hat auch nicht viel Gepäckraum - und die Neuheit des Autos ist jetzt abgenutzt.

Außerdem sind die Kraftstoffpreise in letzter Zeit niedrig geblieben, sodass die Eigentümer nicht viel Geld für die laufenden Kosten sparen.

Und Smart hat dieses Jahr nicht viel Neues zu bieten, was bedeutet, dass es mit einem grundlegenden Design, das jetzt mehr als 10 Jahre alt ist, weiterarbeiten muss. Ein brandneuer ForTwo wird voraussichtlich erst 2013 oder 2014 eintreffen.

Und der 2011 Smart ForTwo Electric Drive wird nur in winzigen Stückzahlen verkauft, wobei viele der vollelektrischen Autos eher an Flotten als an Einzelhandelskäufer gehen.

In der Zwischenzeit bleibt die Modellpalette für 2011 unverändert: ein Zweitürer, ein Zweitürer auf hoher Ebene und ein Cabriolet auf hoher Ebene mit einem Roll-Back-Stoffdach. Die einzige Neuigkeit in letzter Zeit war die Hinzufügung optionaler Plastikfolien, die den Karosserieteilen eines Smart grafische Muster hinzufügen.

Image

Smart Expressions Vinyl-Wrap-Option - Karomuster

Ehrlich gesagt hoffen wir, dass Smart sein Mojo zurückbekommt und auf dem US-Markt überlebt. Wir sind alle für mehr alternative Autotypen und wir wünschen uns zutiefst, dass der Smart einfach ein besseres Auto wäre.

Aber in unseren dunkleren Momenten machen wir uns Sorgen, dass es das moderne Äquivalent des Nash Metropolitan sein wird: süß, komisch … und nur von ein paar seltsamen Seelen geliebt.