Anonim

Nissan und seine Luxussparte Infiniti sind zwar zu spät am Tisch, wenn es um Hybride geht, aber keine der beiden Marken scheut sich, eine neue Generation von Benzin-Elektrofahrzeugen auf den Markt zu bringen. Infiniti hat die letzte Runde im Kampf um die Hybrid-Vormachtstellung mit der Vorstellung einer neuen Hybrid-Version seiner neuesten M-Limousine, dem 2012 Infiniti M35h, ausgelöst.

Das Auto wurde jetzt für ein Weltpremiere auf der Los Angeles Auto Show 2010 bestätigt. Die ersten Verkäufe folgen im Frühjahr 2011.

Die Markteinführung hat für Nissan und Infiniti eine große Bedeutung, da der neue M35h das erste Modell ist, das über die firmeneigene Hybridtechnologie des Autoherstellers verfügt. Darüber hinaus werden die neuesten Lenk- und Bremstechnologien von Nissan vorgestellt.

Das Hybridsystem, das das Auto antreibt, ist ebenfalls fortschrittlich. Im Zentrum des Systems steht das Einzelmotor-Doppelkupplungsdesign. Die erste Kupplung ist zwischen dem Verbrennungsmotor und einem im Automatikgetriebe eingebetteten Elektromotor eingebaut. Die elektronisch gesteuerte Kupplung ermöglicht die vollständige Entkopplung des Motors im Modus für elektrischen Antrieb und Leistungsregeneration, wodurch der mechanische Widerstand verringert und der Wirkungsgrad des Elektromotors gesteigert wird.

Weitere Informationen finden Sie in unserem ausführlichen Bericht bei Motor Authority.