Anonim

Was haben Sie beim letzten Tanken für Benzin bezahlt? Wenn Sie in den USA sind, wahrscheinlich etwa 2, 70 US-Dollar pro Gallone.

Aber Sie könnten sich wünschen, Sie wären in Caracas, Venezuela, wo enorme staatliche Subventionen den Preis auf lächerliche 6 Cent pro Gallone senkten. Ja, sechs Cent.

Und Sie können Ihren Stars danken, dass Sie nicht in Asmara, Eritrea, sind, wo Steuern, Transportprobleme und Konflikte den Preis auf 9, 59 USD pro Gallone erhöht haben. Oder in einer Vielzahl europäischer Nationen, die Benzin besteuern, um es über 6, 50 USD pro Gallone zu halten, und die Bürger dazu ermutigen, ihre allgemein effizienten öffentlichen Verkehrssysteme zu nutzen.

In den USA ist die Reichweite nicht so groß. Dennoch hat Alaska bis heute das teuerste Benzin - mit 3, 53 USD pro Gallone -, während die guten Leute in South Carolina mit nur 2, 56 USD pro Gallone am wenigsten bezahlen.

Diskutieren.

[DailyFinance, AAA]

HINWEIS: Die US-Preise in der Grafik stammen aus Daten von vor einigen Tagen.

++++++++

GLOBALE STÄDTE MIT DER teuersten BENZIN:

1. Asmara, Eritrea: 9, 59 USD / Gallone

2. Oslo, Norwegen: 7, 41 USD

3. Kopenhagen, Dänemark: 6, 89 USD

4. Hongkong: 6, 87 USD

5. KRAWATTE: Berlin, Deutschland und Monaco, Monte Carlo: 6, 82 USD

GLOBALE STÄDTE MIT MINDESTKOSTEN:

1. Caracas, Venezuela: 6 Cent / Gallone

2. Teheran, Iran: 32 Cent

3. Riad, Saudi-Arabien: 45 Cent

4. Kuwait-Stadt, Kuwait: 85 Cent

5. Kairo, Ägypten: 1, 17 USD

+++++++++

US-STAATEN MIT DER teuersten BENZIN (für die reguläre Klasse, Stand 7. September 2010)

1. Alaska: $ 3, 53 / Gallone

2. Hawaii: 3, 46 USD

3. Kalifornien: 3, 05 USD

4. Washington: 3, 04 USD

5. Oregon: 2, 96 USD

US-STAATEN MIT MINDESTKOSTENBETRIEB (für die reguläre Klasse, Stand 7. September 2010)