Anonim

Was genau ist ein Townpod? Wir müssen noch drei Wochen warten, um es sicher herauszufinden, aber aus diesem Teaser und dem spärlichen Inhalt der Pressemitteilung geht hervor, dass Nissan ein vollelektrisches Stadtfahrzeug übernimmt. Die Enthüllung erfolgt Ende des Monats auf dem Pariser Autosalon 2010.

Wir werden zweifellos einer Reihe von Tropf-Teasern ausgesetzt sein, wenn die Show näher rückt, obwohl allein aus dem Scheinwerfer viel über das Design des Autos abgeleitet werden kann. Zum Beispiel deutet die komplizierte Designarbeit darauf hin, dass dies kein produktionsorientiertes Fahrzeug ist, obwohl die große Form und der Projektorscheinwerfer sagen, dass es ohne allzu großen Aufwand in eines verwandelt werden könnte.

Laut Nissan wird der Townpod "Einblicke geben, wie Nissan sein Portfolio an emissionsfreien Fahrzeugen erweitern kann". Neben dem zukunftsweisenden Design wird das Auto laut Nissan ein "geräumiges und praktisches Interieur" haben.

Die eigentliche Frage in der Pressemitteilung ist jedoch, welchen Formfaktor das Auto annehmen wird. "Es ist mehr als nur ein Auto und es ist mehr als nur ein Van", heißt es in der Pressemitteilung. Wenn es sich um einen Teil eines Autos oder einen Teil eines Lieferwagens handelt, ist es möglicherweise das, was die Europäer als MPV bezeichnen, oder was die Amerikaner versucht wären, einen Mikrovan zu nennen. Das kompakte Fünfsitzer-Laderaum-Format ist größer als ein Fließheck, kleiner als eine Frequenzweiche und weicht gleichzeitig dem Wagenetikett aus.

Der Nissan Townpod ist als MPV mit legitimen EV-Ausweisen verpackt und kann ein Auto sein, das man im Auge behalten sollte. Glücklicherweise wird High Gear Media auf dem Pariser Autosalon 2010 vertreten sein, um Ihnen die neuesten Informationen zu liefern.