Anonim

Keine Woche nachdem Hyundai seine Pläne zur Einführung des i10-basierten BlueOn-Elektro-Kleinwagens im Jahr 2012 angekündigt hatte, hat der südkoreanische Hersteller angekündigt, bis Ende 2011 ein weiteres vollelektrisches Fahrzeug auf den Markt zu bringen.

Der neue EV soll auf einem kleinen Cross Utility Vehicle (CUV) basieren, das Hyundai im September nächsten Jahres auf den Markt bringen wird. Bald darauf plant Hyundai, im Dezember 2011 eine elektrische Version des Modells auf den Markt zu bringen.

Ein Sprecher sagte: "Es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass das CUV-Modell ab 2013 an die allgemeinen Kunden verkauft wird" und kam ein Jahr nach dem BlueOn auf den Markt. Die kleine Frequenzweiche wird wahrscheinlich in den Bereich unterhalb des ix35 / Tucson passen und eine Plattform mit Hyundais Partner Kia teilen. Die EV-Version sollte eine Reichweite von 80 Meilen haben, kurz vor der Reichweite des BlueOn von 85 Meilen. Details zum Akkupack und zum Elektromotor wurden noch nicht veröffentlicht. Wie beim BlueOn hat Hyundai noch nicht bestätigt, in welchen Märkten das Fahrzeug zuerst verkauft wird.

Die Nachricht folgt der Bestätigung von Toyota und Tesla, dass ihre erste Zusammenarbeit an einer elektrischen Version des RAV4 stattfinden wird, die auf der Los Angeles Auto Show 2010 im November erstmals vorgestellt wird.

Der neue Hyundai wird ein weiterer Schritt in Richtung des Herstellers und der Absicht Südkoreas sein, an der Spitze der EV-Entwicklung zu stehen.