Anonim

Am Wochenende haben wir festgestellt, dass Nissan jetzt ein Kaltwetterpaket als Option für den 2011 Leaf anbietet. Es ist zwar noch nicht bei einem der aktuellen Händler erhältlich, aber Nissan hat mit der Fanseite Nissan-leaf.net bestätigt, dass es bald bestellt werden kann.

Was ist in dem Paket für kaltes Wetter enthalten und warum möchten Sie es? Immerhin bietet der Nissan Leaf die Möglichkeit, das Auto vorzuwärmen oder zu kühlen, während es noch angeschlossen ist, oder?

Ja, aber im Moment besteht das Kaltwetterpaket von Nissan aus einigen zusätzlichen Funktionen, die die Leistung des Autos verbessern und den Komfort für die Passagiere in kalten Wintern erhöhen sollen, unabhängig davon, wo sich das Auto befindet.

Neben beheizten Sitzen, einem beheizten Lenkrad, beheizten Spiegeln und zusätzlichen Leitungen, um warme Luft zu den Passagieren im Fond zu leiten, umfasst die Option auch etwas, das Nissan als „Temperaturmanagement“bezeichnet. Wir sind uns bei dieser letzten Option nicht sicher, aber es könnte etwas sein, das entwickelt wurde, um bei kaltem Wetter eine optimale Akkutemperatur aufrechtzuerhalten.

Wie Menschen mögen Lithium-Ionen-Akkus nicht zu kalt oder zu heiß sein. Extreme Temperaturen beeinträchtigen die Fähigkeit des Akkus, die volle Leistung zu liefern. Das Erhitzen und Kühlen des Packs nach Bedarf führt zu einer viel besser vorhersehbaren Leistung und Reichweite.

Image

Schnee im Wickler

Autos mit Verbrennungsmotoren sind bei der Umwandlung des Kraftstoffs in Antriebskraft eher ineffizient. Ein Großteil der Energie im Kraftstoff geht im Rahmen des Verbrennungszyklus verloren
vom Motor als Wärme und Geräusch abgestrahlt. Diese überschüssige Wärme kann verwendet werden, um das Kühlmittel des Fahrzeugs zu erwärmen, das durch die Kabinenheizungsmatrix geleitet wird und die Luft im Fahrzeug erwärmt.

Während Elektroautos Kraftstoff effizienter in Antriebskraft umwandeln, hat dies seinen Preis - es wird nur sehr wenig Wärme von Motor, Batterien oder Elektronik erzeugt. Und das bedeutet, dass es eine Herausforderung ist, sich im Winter warm zu halten.

Während Elektroautos im Allgemeinen eine elektrische Heizung zum Erwärmen der Kabine verwenden, ist dies nicht besonders energieeffizient. Jegliche Energie, die zum Heizen oder Kühlen der Kabinenluft mithilfe einer Klimaanlage verwendet wird, stammt direkt aus der Traktionsbatterie des Fahrzeugs und verringert effektiv die Reichweite des Fahrzeugs.

Wie sich herausstellt, kann die Verwendung einer niedrigeren Kabinenwärmeeinstellung neben beheizten Sitzen und Lenkrad den gleichen Komfort für Fahrgäste und Fahrer bieten wie die Verwendung nur der Kabinenheizung bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch.

Weniger Energieverschwendung beim Heizen der Insassen bedeutet eine bessere Reichweite im Winter.

Image

2011 Nissan Leaf Seat

Für Besitzer im Nordosten oder diejenigen, die einfach nur mit ihrem Nissan Leaf in der Sierra Nevadas Ski fahren möchten, werden diese zusätzlichen Funktionen Winterausflüge mit Sicherheit viel mehr Spaß machen.

Was wir jedoch nicht sehen, ist ein Schneemodus. Der Knopf wurde an nördlichen Beispielen des Toyota RAV4 EV von 1997-2003 gefunden und beschränkte das auf die Räder übertragene Drehmoment, um ein Durchdrehen der Räder unter winterlichen Bedingungen zu verhindern.