Anonim

Renault mag für US-Autofahrer keinen großen Einfluss haben, aber dank ihrer Partnerschaft mit Nissan spielen sie eine große Rolle für die Zukunft von Elektrofahrzeugen.

Das französische Unternehmen ist seit 1998 Marktführer auf dem europäischen Markt für leichte Nutzfahrzeuge (LCV). Daher ist es nur natürlich, dass einer seiner neuen ZE-Elektrofahrzeuge ein kleiner vollelektrischer Kastenwagen ist. Der Kangoo Express ZE soll Mitte 2011 auf den europäischen Markt kommen.

Renault und Nissan

Die französischen und japanischen Hersteller haben seit Beginn ihrer Partnerschaft im Jahr 1999 an mehreren Projekten zusammengearbeitet. Ein Großteil der Entwicklung für den 2011er Nissan Leaf erfolgte auf einer umgebauten Versa-Plattform, auf der der Clio von Renault, einer der beliebtesten Kleinwagen Europas, basiert.

Es besteht sogar die Möglichkeit, dass Renault die Plattformen für zukünftige Sport- und Luxus-Elektrofahrzeuge von Nissan und Infiniti bereitstellt, nachdem sie positive Kommentare zu ihrem DeZir-Konzept erhalten haben, das nächsten Monat auf dem Pariser Autosalon 2010 gezeigt werden soll.

Das Fazit ist, dass Renault einen großen Einfluss auf zukünftige Elektrofahrzeuge in den USA haben könnte. Angesichts der neuesten Details zum Kangoo Express ZE hoffen wir, dass dies auch die Preisgestaltung beinhaltet.

20.000 € vor Incentives

Renault hat bekannt gegeben, dass der Kangoo Express ZE nur 20.000 Euro kosten wird, bevor staatliche Anreize berücksichtigt wurden. Dies entspricht nur 26.800 US-Dollar. Der französische Steueranreiz senkt diesen Wert auf etwas mehr als 20.000 US-Dollar, fast 5.000 US-Dollar weniger als Nissans eigenes Blatt nach dem Bundesanreiz von 7.500 US-Dollar.

Natürlich erhalten Sie drei Sitze weniger und deutlich weniger Stil als der unverwechselbare Leaf und auch einiges weniger Leistung - der Kangoo ZE verwendet einen 44 kW (60 PS) starken Elektromotor, der von einem 22-Kilowattstunden-Lithium-Ionen-Motor angetrieben wird Batteriepack. Das Drehmoment beträgt jedoch nützliche 166 Pfund Fuß, und die Reichweite beträgt 100 Meilen bei einer Höchstgeschwindigkeit von 80 Meilen pro Stunde.

Die Zahlen sind dann mit vielen aktuellen Elektrofahrzeugen konkurrenzfähig, aber der Preis nach Anreizen ist konkurrenzfähig mit Renaults eigenem dieselbetriebenen Kangoo in Frankreich, was bei Elektrofahrzeugen bisher fast beispiellos war. Für die anderen kommenden Elektrofahrzeuge von Renault, die Fluence ZE-Kompaktlimousine, den Zoe ZE-Kleinwagen und das Twizy-Stadtauto, ein Tandem-Zweisitzer, der kleiner als der 2011er Smart ForTwo ist, wurden noch keine Preise veröffentlicht.

Selbst wenn wir an den Ufern der USA nie einen Renault EV sehen, werden Nissan und andere Hersteller hoffentlich bald in der Lage sein, ihre Elektrofahrzeuge auf einem Niveau zu bewerten, das mit Benzin- und Dieselmodellen konkurrenzfähig ist. Renault hat zuvor vorgeschlagen, dass ihr Fluence ZE weniger kosten würde als Benzinmodelle - der Kangoo ist ein Beweis dafür, dass sie es ernst meinten.

Da die Preise für Elektrofahrzeuge für viele Verbraucher ein großes Hindernis darstellen, wird es interessant sein, den Fortschritt des Kangoo Express ZE im Vergleich zu seinen Cousins ​​mit Verbrennungsmotor zu verfolgen.