Anonim

Der Chevrolet Volt ist ein Auto, das viel in den Nachrichten war; Laut US News & World Report wurde seit Januar 2007 darüber gesprochen. Scheint schwer zu glauben? Selbst ich kann kaum glauben, dass wir seit drei Jahren die neueste Form des Hybrid-Elektrofahrzeugs erwarten. Es ist auch nicht das erste Mal, dass Chevrolet um seine Zahlen herum in heißes Wasser gerät… speziell um die Reichweite der Fahrzeuge oder die geschätzten Meilen pro Gallone. Der neueste fragliche Punkt ist die Reichweite, die der Volt erreichen kann, wenn nur elektrischer Strom verwendet wird.

US News & World Report schreibt: „In einem 560-seitigen Dokument, das bei der US-amerikanischen Sicherheits- und Börsenkommission eingereicht wurde, um den bevorstehenden Börsengang vorzubereiten, sagt Chevrolet, dass die typische Reichweite des Volt 25-50 beträgt Meilen je nach Gelände, Fahrtechnik, Temperatur und Alter der Batterie. “„ Jetzt ist die Exposition zwar etwas hart, aber sie haben einen gültigen Punkt über die Reichweite. Die Neigung im Marketing besteht darin, das Best-Case-Szenario hervorzuheben, da dies im Allgemeinen die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich zieht (geben Sie die Möglichkeiten für Kundenzufriedenheitsprobleme ein). Wir sehen Chevy jedoch nicht wirklich zurückverfolgen.

Im Fall des Volt haben AllSmallCars.com und viele andere Verkaufsstellen berichtet, dass die Reichweite mit einer elektrischen Ladung voraussichtlich 40 Meilen betragen wird. Es wurden auch Berichte erstellt, in denen in Frage gestellt wurde, ob dies angesichts der Probleme, die der MINI E bei kaltem Wetter in New York City sah, in den meisten Fällen tatsächlich zutreffend sein wird. Rob Peterson, GM Volt-Sprecher, sagt: "Wir haben immer bis zu 40 [Meilen] gesagt." Er fährt fort: "[Chevrolet] hat den EV-Bereich von 25 auf 50 eingestellt." Peterson und GM glauben, dass das untere Ende des Spektrums von 25 Meilen mit einer einzigen Ladung dem Worst-Case-Szenario, das ein Verbraucher erleben könnte, sehr nahe kommt.

Was denkst du, war GM überfordert oder sind 40 Meilen eine vernünftige Schätzung, um der Verbraucheröffentlichkeit zu geben, da wir wissen, dass LEAF und Tesla auch in ihrer tatsächlichen Kilometerleistung pro Ladung variieren? Schreiben Sie uns einen Kommentar und teilen Sie uns Ihre Meinung mit.