Anonim
Image

Das Google Street View Auto

Ja, die robotergetriebenen Autos waren nicht ohne Zwischenfälle, aber die Ironie ist, dass die Unfallsituation verursacht wurde, als ein anderer Fahrer das Testfahrzeug an einer Ampel hinter sich ließ. Dies bringt uns zum Punkt der Forschung, insbesondere von Sebastian Thrun, Direktor des Standford Artificial Intelligence Laboratory, einem Google-Ingenieur und Miterfinder des Street View-Kartendienstes. Dr. Thurn glaubt, dass künstlich intelligente Roboterautos weniger Unfälle, mehr Kraftstoffeffizienz und letztendlich leichtere Fahrzeuge ermöglichen würden. Die Technologie könnte auch Leben retten, indem Unfälle verhindert werden, die mit SMS oder Telefonieren während der Fahrt verbunden sind. "Können wir während der Fahrt doppelt so viel schreiben, ohne Schuldgefühle?" Dr. Thrun sagte kürzlich. "Ja, wir können, wenn nur Autos selbst fahren."

Die Fahrzeuge, die derzeit in Kalifornien getestet werden, sind mit einem Team aus zwei Fahrern besetzt, das bei Systemausfällen hinter dem Lenkrad sitzt und die Navigation und andere Systemfunktionen überwacht. Mit fortschreitender Technologie können Sie wetten, dass wir in Zukunft mehr von dieser Art von Technologie sehen werden. Einige glauben, dass robotergetriebene Autos die Straßen so revolutionieren werden, wie das Internet die Kommunikationsgeschwindigkeit revolutioniert hat.