Anonim

Wenn Sie AllCarsElectric regelmäßig folgen, kennen Sie möglicherweise nur einen bestimmten neuen Chevrolet, den Volt.

Wir haben es wahrscheinlich irgendwann erwähnt …

Nun, der 2011 Chevrolet Volt ist jetzt da und unsere Partnerseite GreenCarReports hat das Auto beim Launch-Event auf Herz und Nieren geprüft. Sie haben auch die Ähnlichkeiten zwischen dem Volt und dem etwas größeren Chevy Tahoe Hybrid entdeckt und Ihnen die Möglichkeit gegeben, Fragen zum Auto zu stellen, die in einem kommenden Feature beantwortet werden.

Image

2010 Chevrolet Tahoe Hybrid

Was ein 2011 Chevy Volt mit einem riesigen Tahoe Hybrid gemeinsam hat

Es geht aber nicht nur ums Fahren - GreenCarReports hat auch die Verbindung zwischen dem fortschrittlichen Volt und dem scheinbar viel weniger fortschrittlichen 2010 Chevrolet Tahoe Hybrid entdeckt.

Die unmittelbarste Ähnlichkeit besteht darin, dass der Volt das gleiche Gussteil wie der Tahoe Hybrid hat, um die elektrischen Komponenten aufzunehmen. Unter der Haut sind die Ähnlichkeiten jedoch wichtiger. Obwohl GM seit dem ersten Konzept gesagt hat, dass der Volt ein Serienhybrid ohne mechanische Verbindung zwischen dem Verbrennungsmotor mit erweiterter Reichweite und den Rädern sein würde, ist dies nicht ganz der Fall.

Wie sich herausstellt, hat der Motor eine mechanische Verbindung zum Generator und kann die Räder direkt über ein Planetengetriebe im elektrischen Antriebssystem von Voltec antreiben.

Obwohl der Volt nicht ganz mit dem vom Tahoe verwendeten Zwei-Moden-Hybridsystem identisch ist, scheint er eher ein Parallelhybrid zu sein, als Chevy es ursprünglich zugelassen hatte.

Image

2011 Chevrolet Volt

2011 Chevrolet Volt: Elektrische Antriebsimpressionen

Da der Beweis für den Pudding im Essen liegt, können Sie nur dann einen guten Eindruck von einem Auto bekommen, wenn Sie es fahren.

Glücklicherweise ist die Produktion Volt anscheinend eine ziemlich schöne Fahrt, und John Voelcker, der das Auto getestet hat, beschrieb die Erfahrung sogar als "Spaß", eine Eigenschaft, die der Tahoe wahrscheinlich nicht teilt.

Das Engineering-Team, das seit den ersten Fahrten vor einigen Monaten ständig weiterentwickelt wurde, hat verschiedene Verbesserungen vorgenommen, und der elektrische Betrieb ist in der Serienversion reibungsloser als in den Entwicklungsautos.

GreenCarReports entdeckte auch, dass es unter den richtigen Fahrbedingungen durchaus möglich ist, die angegebenen 40 Meilen mit elektrischem Strom zu übertreffen. Auf einer von Chevrolet eingerichteten 43-Meilen-Route zwischen dem Flughafen Detroit und Rochester Hills schafften sie die Reise mit drei Meilen elektrischer Reichweite, einige Journalisten schafften mehr als 50 Meilen elektrische Reichweite.

Das subjektive Problem des Stylings wurde unweigerlich aufgeworfen, und der Volt teilt sicherlich die Meinung. Das Aussehen wird von der Aerodynamik beeinflusst, so dass sie teilweise vergeben werden können, obwohl GreenCarReports darauf hinweist, dass Vertrautheit in den letzten Jahren zu Gleichgültigkeit geführt haben könnte, ohne die charakteristischen Linien eines Prius oder Leaf zu haben.

Was möchten Sie über das 2011 Chevrolet Volt Elektroauto wissen?

Es gibt jedoch noch mehr auf dem Volt. Wenn Sie also brennende Fragen zu Chevys erstem EV seit dem späten EV-1 haben, gehen Sie jetzt zu GreenCarReports, um sie vorzubringen.

Wenn Sie noch etwas wissen möchten, lesen Sie unseren ultimativen Leitfaden für den Chevrolet 2011 Volt.