Anonim

Wenn Sie den Anzeigenmanagern zuhören, die versuchen, den 2011 Chevrolet Volt zu verkaufen, gibt es ein großes Problem mit Elektroautos: Sie fahren nicht so weit wie ein Gasauto mit einem Tank.

Es stimmt zwar, dass Elektroautos wie der 2011er Nissan Leaf und die 2011er Coda-Limousine für die Mehrheit der Benutzer mehr als genug Reichweite pro Ladung bieten. Wir werden jedoch immer wieder gefragt, was passiert, wenn Sie weiter gehen müssen.

Wir haben hier das Schnellladen zusammen mit einem Auto behandelt, das mit einer einzigen Ladung gewaltige 375 Meilen weit fahren kann. Die fortgesetzte Verwendung des Schnellladens kann die Lebensdauer des Akkus verkürzen, und große Akkus bedeuten weniger Effizienz und höhere Kosten für den Endbenutzer.

Aber für diejenigen, die gelegentlich eine Lösung benötigen, behauptet eine Firma in Indiana, eine Lösung zu haben, die eine dritte Option bietet - einen Anhänger mit erweiterter Reichweite.

Abschlepplösung

Betreten Sie die einfallslos benannte Electric Motors and Vehicles Company (EMAV) mit ihrer zweiteiligen Power Regeneration Unit (PRU).

Die PRU sieht ein wenig aus wie ein geschrumpfter Wohnwagen und verfügt über einen 70-Kilowattstunden-Akku sowie einen kleinen benzinbetriebenen Generator. Theoretisch könnte dies die Reichweite von Autos wie dem 2011er Nissan Leaf um mehrere hundert Meilen erweitern. Aber genau wie beim 2011 Chevy Volt wird, sobald die Batterie leer ist, Strom durch Benzin erzeugt - eine Lösung, die viele EV-Besitzer nicht verwenden möchten.

Generator- / Schubanhänger sind nicht neu

Ob Sie es glauben oder nicht, das Konzept eines Generatoranhängers hinter einem batteriebetriebenen Elektroauto ist nicht neu. Heimwerker von Elektroautos haben oft nach Anhängern gesucht, um zusätzliche Batterien und / oder einen benzinbetriebenen Generator mitzunehmen.

Einige unternehmungslustige Personen sind sogar noch weiter gegangen und haben ein Spenderauto mit Frontantrieb wie einen VW Rabbit aus den frühen 1990er Jahren mit einem Soundmotor und einem Automatikgetriebe gefunden, das in einen Schubanhänger umgewandelt werden kann - einen Anhänger mit angetriebenen Rädern, der einen Elektrofahrzeug von hinten schieben kann, wenn Die Batterien sind leer.

Kaum effizient

Autos wie der 2011er Nissan Leaf wurden sorgfältig entwickelt, um beim Bewegen durch die Luft so wenig Luftwiderstand wie möglich zu erzeugen. Sorgfältig gestaltete Scheinwerfer, aerodynamische Funkantennen und sogar glatte Türgriffe reduzieren den Energieverbrauch, um das Auto voranzutreiben.

Das Abschleppen eines Anhängers, wie gut er auch gestaltet ist, verbraucht zusätzliche Energie. Erwarten Sie, dass ein Elektrofahrzeug, das einen Anhänger schleppt, seinen Bordakku viel schneller verwendet als ohne Anhänger.

Erlöschen Sie Ihre Garantie

Wir sind uns nicht sicher, wie EMAV diese Lösung für Autos anbieten will, die normalerweise keine Anhängerkupplung als Standard haben.

Während die Gesetze von Bundesstaat zu Bundesstaat und von Land zu Land unterschiedlich sind, kann die Montage einer Anhängerkupplung an einem Auto, für das keine solche vorgesehen ist, zum Erlöschen von Garantien und zum Erlöschen Ihrer Versicherung führen. Wenn Sie eine Anhängerkupplung installieren und eine solche Lösung verwenden, erhalten Sie möglicherweise eine Rechnung über Tausende von Dollar im Falle eines Unfalls oder einer Panne.

Nur ein Prototyp

Während EMAV zuvor einen erfolgreichen Wohnwagen mit Trail-Bewertung gebaut hat, der landesweit als Offroad-Zubehör bei Chrysler Jeep-Händlern verkauft wird, hat das Unternehmen zum ersten Mal mit Elektrofahrzeugen gearbeitet.

Image

Screenshot der EMAV-Website.

Vaporware?

EMAV sagt, dass es eine Reihe von robusten Elektrofahrzeugen anbietet, aber wir können keine Details von ihnen finden.

Es gibt auch wenig, was wir über die PRU herausfinden können, außer dass mehrere Patente angemeldet sind.

Die Website von EMAV ist nicht mehr hilfreich. Als wir es heute früher besuchten, stellten wir fest, dass die Homepage eher ein Bild davon ist, wie die Website aussehen könnte, als eine interaktive Website, die auf eine Website in den frühen Tagen der Entwicklung hinweist - und weit entfernt von einer fertigen Unternehmenswebsite.

Derzeit ist unsere einzige Schlussfolgerung, dass die EMAV-PRU weit von der Kommerzialisierung entfernt ist, obwohl versprochen wird, sie bis Anfang 2011 auf den Markt zu bringen.

Ist es Vaporware? Es gibt keinen Preis, kein Veröffentlichungsdatum und keine technischen Informationen. Wir sind derzeit super. Unsere ehrliche Lösung für alle, die zusätzliche Reichweite außerhalb ihres Elektroautos benötigen, besteht darin, ein Plug-in-Hybrid- oder sparsames Auto für die Tage zu mieten, an denen 100 Meilen wirklich nicht ausreichen. Es wird wahrscheinlich viel weniger kosten als dieses umständliche Abschleppen.