Anonim

Veränderungen sind in der Automobilindustrie definitiv von herausragender Bedeutung. Einige würden Ihnen sogar sagen, dass sich die Branche jetzt schneller verändert als in den letzten Jahrzehnten. Es sind nicht nur die Antriebsstränge oder die Sicherheitsausrüstung - es hängt alles davon ab, wie oft Sie in Zukunft einen Ölwechsel durchführen müssen oder ob Sie überhaupt einen Ölwechsel durchführen müssen. Mit der Einführung von Plug-in-Hybriden wie dem 2011 Chevrolet Volt und vollelektrischen Fahrzeugen wie dem 2011 Nissan LEAF wird die Wartung für die nächsten Generationen von Autokäufern sehr unterschiedlich sein.

In einem kürzlich auf GM-Volt.com veröffentlichten Artikel wird erläutert, wie der Chevrolet Volt die Lebensdauer des Öls bis zu dem Punkt verlängern kann, an dem Sie nach zwei Jahren Ihren ersten Ölwechsel benötigen würden. 2 Jahre! Dies ist natürlich unter den richtigen Bedingungen und wird wahrscheinlich nicht die Norm sein. Die Zweijahreszahl basiert auf dem patentierten Öllebensdauermonitorsystem des Unternehmens. "Wir haben unseren patentierten Öllebensdauermonitor (der in den letzten 8 bis 10 Jahren bei den meisten GM-Fahrzeugen verwendet wurde) an die einzigartigen Betriebsbedingungen des Volt und seine Wechselwirkungen mit der Motorölqualität angepasst", sagte Micky Bly, Executive Director für Elektrofahrzeuge und Batterien bei GM. "Wir haben eine maximale Kalenderlebensdauer von 2 Jahren als Obergrenze für die Öllebensdauer hinzugefügt. Dies wäre also die maximale Zeitspanne, bevor ein Ölwechsel erforderlich ist."

Hört sich ziemlich gut an, aber wird das Öl nicht beim Sitzen abgestanden, wenn Sie hauptsächlich im EV-Modus laufen? Die Antwort lautet ja, aber GM hat darüber nachgedacht und eine Lösung geschaffen. Alle Volt haben einen Motorwartungsmodus. Wenn der Motor seit sechs Wochen nicht mehr läuft, wird eine Dashboard-Meldung angezeigt, in der der Fahrer aufgefordert wird, den Motorwartungsmodus zuzulassen. "Öl läuft gerne bei einer bestimmten Temperatur und verbrennt einen Teil des Wassers und einige der Liganden, die sich in Öl ansammeln", sagt Bly. „Wir nennen es Motorwartungsmodus. Wir werden Sie fragen, ob es Ihnen etwas ausmacht, wenn wir den Motor ein paar Kilometer laufen lassen, um uns im Grunde zu erfrischen, und dann ist das in Ordnung. “

Dies ist nur die erste Phase, in der sich das Automobil verändern könnte. Irgendwann könnte ein Ölwechsel an die Vergangenheit denken, es sei denn, Sie besitzen ein klassisches oder spätes Modellauto.