Anonim

Vor einem Jahr veröffentlichte die Electrification Coalition, eine Gruppe, die sich der Verringerung der Abhängigkeit der USA von Öl, dem Ausbau der Infrastruktur für Elektrofahrzeuge und der Übernahme des Prozesses widmet, die Elektrifizierungs-Roadmap.

Die Elektrifizierungs-Roadmap war als politischer Rahmen gedacht, um die Einführung von Elektrofahrzeugen durch Verbraucher und Nutzer leichter Flotten zu unterstützen, und schlug die Unterstützung des Bundes vor, um EV-freundliche Gebiete in Städten in den USA einzurichten

Heute hat die Koalition ihren zweiten politischen Rahmen veröffentlicht, die Flottenelektrifizierungs-Roadmap.

Oliver Hazimeh, Partner und Leiter der globalen E-Mobility-Praxis bei der globalen Unternehmensberatung PRTM, war von den Ergebnissen des Berichts begeistert.

„PRTM freut sich erneut, bei der Ausarbeitung eines neuen Berichts mit der Elektrifizierungskoalition zusammenzuarbeiten. Diese Faktoren könnten in Verbindung mit der Umsetzung operativer Innovationen und politischen Hebeln 2015 zu einer Durchdringung von EV und PHEV von bis zu 7% des Flottenfahrzeugs führen Der Umsatz"

In den USA waren 2009 16, 3 Millionen Flottenfahrzeuge in Betrieb. Dieses Dokument soll dazu beitragen, dass in den kommenden Jahren ein erheblicher Teil dieser Flotten auf Elektrofahrzeuge umgestellt wird.

Genau wie die Elektrifizierungs-Roadmap deckt die 78-seitige Flotten-Elektrifizierungs-Roadmap alles ab, von den Herausforderungen, denen sich Flotten des öffentlichen und des privaten Sektors bei der Umstellung auf Elektrofahrzeuge gegenübersehen, bis hin zu Nachhaltigkeitsinitiativen, Fallstudien und politischen Empfehlungen von Unternehmen.

Interessanterweise hebt das Dokument massive 28 Prozent oder 4, 5 Millionen Fahrzeuge hervor, die 2009 für Kurzstreckenlieferungen eingesetzt wurden.

Image

Ford Azure Transit Connect Nutzfahrzeug

Fast die Hälfte dieses Segments besteht aus kleinen Lieferwagen wie dem 2011 Ford Connect - einem Fahrzeug, das bereits in einer gemeinsamen Partnerschaft zwischen Ford und Azure Dynamics auf Elektro umgestellt wurde.

Ein weiteres Segment, das für eine einfache Elektrifizierung hervorgehoben wird, sind Schulbusse, die tagsüber Ausfallzeiten zum Laden haben, regelmäßige, vorhersehbare Start-Stopp-Fahrten durchführen und viel effizienter arbeiten können als herkömmliche Busse mit Verbrennungsmotor.

Der Bericht hebt Flottenautos hervor, die von Verkäufern und Service- oder Versorgungsarbeitern verwendet werden, und gibt die durchschnittliche tägliche Fahrstrecke für Fahrzeuge wie ungefähr 71 Meilen pro Tag an - weit im Bereich von Autos wie dem 2011er Nissan Leaf.

Flottenwagen, die für diese Aufgaben eingesetzt werden, könnten auch nachts aufgeladen werden, was die potenziellen Einsparungen für Flotten im ganzen Land erhöht.

Image

Schulbus

Eine der kürzesten durchschnittlichen täglichen Laufleistungen für Flottenfahrzeuge stammt von Light-Trucks der lokalen Regierung. In dem Bericht wird detailliert beschrieben, dass ein Poolfahrzeug wie ein Pickup im Durchschnitt nur 22 Meilen pro Tag auf einer sehr vorhersehbaren Route fahren darf, beispielsweise zwischen Straßenbaustellen.

In ihrem Abschnitt mit Richtlinienempfehlungen empfehlen die Autoren der Flottenelektrifizierungs-Roadmap die Schaffung von Steuergutschriften für den Kauf von netzfähigen Fahrzeugen mittlerer und hoher Beanspruchung, die in Flotten mit mehr als 10 in Betrieb befindlichen Fahrzeugen eingesetzt werden.

Sie fordert außerdem die Verlängerung der bestehenden Steuergutschrift für die Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge bis 2018, einschließlich der Erweiterung der förderfähigen Kosten, um die Installation einer flottenkompatiblen Ladeinfrastruktur zu ermöglichen.

Unter den anderen Empfehlungen ist eine aufgefallen, die uns aufgefallen ist - ein Programm, das den Restwert der ersten Generation großformatiger Autobatterien garantiert, die zwischen 2010 und 2013 in Betrieb genommen wurden.

Dies hilft zweifellos den Flottenbesitzern, mit der Unsicherheit und Angst um den schwächsten Punkt aller Elektrofahrzeuge - den Akku - umzugehen.

Wir haben noch nicht alle im Dokument enthaltenen Informationen vollständig zusammengefasst, empfehlen jedoch auf jeden Fall, das PDF hier zu lesen, wenn Sie mit dem Flottenmanagement befasst sind. Zusammen mit der ursprünglichen Elektrifizierungs-Roadmap beschreiben die beiden Dokumente eine mögliche Zukunft, in der Elektrofahrzeuge eine integrale Transportlösung für den persönlichen, öffentlichen und privaten Sektor darstellen.