Anonim

Der kleinste auf dem US-Markt verkaufte Honda ist der 2011 Fit Subcompact, sein gut bewertetes und enorm vielseitiges fünftüriges Fließheck.

Andere Märkte verlangen jedoch andere Fahrzeugtypen, und heute stellte das Unternehmen auf der Thailand Motor Expo den Honda Brio-Prototyp vor, eine leicht getarnte Version eines Minicars, das Anfang nächsten Jahres für Käufer in Schwellenländern in Produktion gehen wird.

Honda nennt den Brio "ein Einstiegsauto" für wachsende asiatische Länder wie Thailand und Indien, wo er (zumindest auf dem Papier) mit einigen der billigsten Autos der Welt konkurrieren wird, einschließlich des eiförmigen Tata Nano, der im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht wurde als das $ 2.500 Auto (es ist jetzt näher an $ 3.000).

Das Unternehmen stellt fest, dass die Produktion von Brios in jedem Markt an die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse angepasst wird. Es ist geplant, "die Ressourcen zu nutzen", die es für den Verkauf von Motorrädern und Mopeds in diesen Ländern kultiviert hat.

Image

Honda Brio Prototyp, vorgestellt auf der Thailand Motor Expo 2010

Der Brio-Prototyp ist 142 Zoll lang, 66 Zoll breit und 58 Zoll hoch, was bedeutet, dass er ungefähr die gleiche Breite und Höhe wie ein 2011er Mini Cooper hat, aber ungefähr 3 Zoll kürzer ist. Das ist übrigens 20 Zoll kürzer als der 2011 Honda Fit.

Laut Honda ist der Brio "kompakt", bietet aber eine "hocheffiziente Verpackung", die sich im einfachen Armaturenbrett und den dünnen Rückenlehnen zeigt. Wir stellen jedoch fest, dass der Brio-Prototyp Getränkehalter enthält.

Das Styling ist weit entfernt von den plattenförmigen Minicars der Vergangenheit, und Honda nennt es eine "fortschrittliche äußere Form, die kompakt ist und gleichzeitig eine starke Präsenz behauptet". Die Linien des Brio-Prototyps erinnern eher an den 2011er Mazda2-Kleinwagen, einschließlich einer grünen Farbe, die praktisch der der Mazda2-Modelle entspricht, die letztes Jahr auf der Los Angeles Auto Show vorgestellt wurden.

Image

Honda Brio Prototyp, vorgestellt auf der Thailand Motor Expo 2010

Honda hat keine Motorspezifikationen veröffentlicht, sagt jedoch, dass das thailändische Modell einen Kraftstoffverbrauch von mindestens 5 Litern / 100 km (47 Meilen pro Gallone) aufweist, um sich unter der staatlichen Bezeichnung "Öko-Auto" zu qualifizieren. Das Kursziel liegt bei 13.000 USD (400.000 Baht).

Der Brio wird im kommenden März in Thailand eingeführt. Ein Modell für Indien wird mehr lokale Inhalte haben, um "ein gutes Gleichgewicht zwischen Fahrzeugleistung und Preis" zu erreichen, sagt Honda.

Werden wir den Honda Brio in Nordamerika sehen? Mit ziemlicher Sicherheit nicht, zumindest kurzfristig. Wie viele Modelle, die auf kostengünstige Schwellenländer ausgerichtet sind, wird der Brio wahrscheinlich auf mehrere Airbags, elektrisches Zubehör, Automatikgetriebe und andere Funktionen verzichten, die für den Verkauf eines Autos in den USA erforderlich sind

Wie Mazda und Ford beide mit ihren 2011er Mazda2- und 2011er Fiesta-Subcompacts erfahren haben, ist die Überarbeitung eines Subcompacts zur Erfüllung der US-Sicherheitsstandards komplex, teuer und zeitaufwändig. Im Moment dürfte der Honda Fit 2011 der kleinste in den USA verkaufte Honda bleiben.